GreenTec Awards – Die Gala, u.a. mit Rea Garvey

Das weltweit innovativste, spektakulärste Projekt zum Thema Umweltschutz war der Jury der GreenTec Awards für den “bedeutendsten Umweltpreis Europas” nicht gut genug: Es hatte aus der Sicht der Jury der GreenTec Awards wegen der Verwendung von Kerntechnik keinen Umweltpreis verdient. Das Projekt wurde entgegen den eigenen Regeln der Veranstalter vor einigen Wochen denominiert, das Team des Instituts für Festkörper-Kernphysik dennoch zu dem Galaabend am 30.08.2013 in Berlin eingeladen, wenn auch mit großen Sorgen.

  • Der “Dual Fluid Reaktor (DFR)” war immerhin ein Konferenzbeitrag der IAEA (englisch). Vom 4.-7. März 2013 organisierte die Internationale Atomenergie-Organisation eine Konferenz zum Thema “Fast Reactors and related Fuel Cycles” in Paris. Das IFK hat den DFR dort auf einem Poster und einem Video vorgestellt (ein Vortrag war wegen der späten Anmeldung nicht mehr möglich). Der Konferenzbeitrag ist wissenschaftlich begutachtet und kann heruntergeladen werden. Kommentare der Gutachter: “This paper gives well-organized explanations of the DFR and deals with impressive subjects.” “The paper comrephensively addresses the titled topics.”
  • Es gibt eine Patentschrift beim Deutschen Patent- und Markenamt, die dort oder von der Homepage des DFR heruntergeladen werden kann.

Mit Humor zur Gala

Das IFK wurde bei der Einladung belehrt, dass es weder ein Aussteller noch ein Nominierter sei und sich dementsprechend als Gast bei der Gala angemessen zu verhalten habe. Sollte das Team andere Vorstellungen haben und die Veranstaltung stören wollen, werde die ausgesprochene Einladung sofort zurückgezogen. Das DFR-Team verfügt aber nicht nur über außerordentliche hohes Fachwissen, sondern auch über Humor, wie seine Stellungnahme zur Einladung zeigt. Darin heißt es unter anderem:

“Wir können Greentec versichern, dass wir uns absolut friedlich verhalten werden. Mehr noch, wir wüssten nicht einmal, wie wir eine “Störung” umsetzen sollten, denn wir sind in solchen Dingen hoffnungslos unerfahren. In unseren Kreisen ist es eher üblich, sich durch begutachtete Veröffentlichungen auszutauschen, nicht durch faule Eier.”

Wenn es etwas Interessantes über den Galaabend zu berichten gibt, holen wir dies gerne nach.

Zum Stand der gerichtlichen Auseinandersetzung

GreenTec Awards erwartet offenbar, dass die noch ausstehende Entscheidung des Berliner Kammergerichts (nachdem durch einen Beschluss des Langerichts kurz vor der Preisverleihung die einstweilige Verfügung des Kammergerichts aufgehoben war) zur erneuten Nominierung des DFR führen wird.

Über den DFR kann man sich hier informieren: http://dual-fluid-reaktor.de/

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Name and email are required. Your email address will not be published.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *