petry

Jung & Naiv interviewt Frauke Petry (AfD)

Frauke Petry ist die Vorsitzende der AfD, eine Partei, über die die etablierten Parteien und Medien ein erstaunlich übereinstimmendes Urteil gesprochen haben. “Die AfD ist Geschichte”, schrieb zum Beispiel der Tagesspiegel: “Denn was im heutigen Deutschland nicht geht, und darauf darf man ruhig stolz sein, ist eine Antisemitenpartei.” Ist die AfD eine Antimesitenpartei? Im Interview antwortete Frauke Petry auf die Frage, welches Verhältnis sie zu Israel habe: “Ich glaube, in Israel kann man sehen, wie rechtsstaatlich versucht wird, auch Religionstoleranz mit allen Aufgaben zu leben. Und ich glaube schon, Deutschland hat die Aufgabe Israel zu unterstützen, weil es ein demokratischer Staat außerhalb Europas ist, zu dem es viele Werteverwandtschaften ist.”

Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte” ist eine regelmäßig ausgestrahlte und mehrfach ausgezeichnete politische Interview-Sendung. Jung & Naiv redet mit allen, sagt Tilo Jung. Deshalb sei es Zeit gewesen, “sich neben Pressekonferenzen und Ultra–Videos mit der AfD und ihrer Vorsitzenden, Frauke Petry, zu befassen.

Jung & Naiv: “Kennt Frauke eigentlich noch andere Themen außer Einwanderung, Flüchtlinge und Migration? Schließlich kennt jedes Kind in Deutschland mittlerweile ihre Meinung dazu. Daher haben wir Frauke mit anderen Politikfeldern konfrontiert: Wie hält sie es mit dem Klimaschutz? Sollte ein Staat wie ein Unternehmen geführt werden? Warum braucht es ein anderes Steuersystem? Welche Alternativen bietet sie in der Drogenpolitik? Hat sie ein Problem mit Überwachung und der Vorratsdatenspeicherung? Welches Verhältnis hat sie zu Russland und Israel? Wie hält Frauke es mit Frauenrechten wie Abtreibung? Heißt Nein immer Nein? Ist sie eine Feministin? Kämpft sie für die Ehe für Alle? Und zahlt sie den Rundfunkbeitrag? Dazu beschäftigen wir uns mit ihrer Biografie: Wo kommt Frauke her, was hat sie gemacht, bevor sie Politikerin wurde?”

Das Gespräch wurde am 20. Juni 2016 vor dem Reichstag in Berlin aufgenommen.

Tilo Jung ist der Erfinder dieses Interviewformats, in dem er einen naiven, unvoreingenommenen Durchschnittsahnungslosen “auf dem intellektuellen Niveau eines 14-Jährigen“ spielt. Die Interviews werden ohne genau abgesteckten zeitlichen Rahmen aufgenommen und in voller Länge veröffentlicht. Laut Tilo Jung soll sich das Gespräch dadurch natürlich entwickeln. (Wikipedia)

Transkript der Sendung:

Download the PDF file .

Transkript der Sendung bei Jung & Naiv

xxxxxxxxxxxx

    ________________ WERBUNG ________________

2638014783_08f7f6f133_ad

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Name and email are required. Your email address will not be published.