Mangalwadi, Vishal: “Das Buch der Mitte”

Vishal_Mangalwadi

Versand- kostenfrei

Leseempfehlung – “Als Buch der Bücher wurde die Bibel aus der Mitte gedrängt. Sola scriptura – “allein die Schrift”, lehrte einst Martin Luther. Aber die Reformation ist lange her, und längst haben andere Kräfte ihren Alleinstellungsanspruch in den Ring geworfen. Dieser Verlust der Mitte ist heute mit Händen zu greifen. Vishal Mangalwadi hat genau das großartig dokumentiert. Vor allem aber konzentriert er sich auf die Epochen der Gravitationskraft der Bibel, die über Jahrhunderte hinweg immer wieder Menschen inspirierte und Kultur erschuf. Ob Menschenrechte, technologischer Fortschritt, Musik, Architektur oder Demokratie-Entwicklung: Immer stand die kulturprägende Kraft der Bibel jenen Menschen zur Seite, die die Welt mit neuen Innovationen beschenkten. “Das Buch der Mitte” ist das seltene und glückliche Zusammenkommen von lebendiger Erzählung, nüchterner Beweisführung und überraschenden Einsichten, die uns den Schatz der Bibel wieder vor Augen führen und zerrissene Landkarten wieder zusammensetzen. Ein Muss für sprachfähige Christen.”

So weit die Inhaltsangabe (Klappentext). Aus einem anderen Blickwinkel sieht Cornelia H. das Buch:  “Nun, es beginnt im Grunde genau der gleiche Prozess wie in der sogenannten Aufklärung in England. Früher habe ich mal geglaubt, dass das eine Zeit der Vernunft war, eine Sternstunde der Menschheit. Doch ein Inder der ein Buch über die Bibel schrieb hat mich eines besseren belehrt. Es war im Gegenteil eine Zeit in der die Korrpution der Politik, die Brutalität, die Ausbeutung der Armen, der Sittenverfall und die Sklaverei unvorstellbare Formen anahmen. Das ist überhaupt eines der unglaublichsten Bücher die ich je gelesen habe, welches mirvöllig neue Einsichten in Hinblick auf Religion, Kultur, Philosophie, Wissenschaft und Gesellschaft gegeben hat. Nur vergleichbar mit Toqueville oder Max Weber.”

 

    ________________ WERBUNG ________________

2638014783_08f7f6f133_ad

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Name and email are required. Your email address will not be published.