Der Finanzkollaps einer Kommune – eine Realsatire aus den Zeiten der Großen Migrationskrise

Die Staaten in der Europäischen Union haben sich 1985 in der Europäischen Charta der kommunalen Selbstverwaltung verpflichtet, eine kommunale Souveränität zu gewährleisten.  Diese Verpflichtung beinhaltet die Anwendung von Grundregeln der Vertragsstaaten, die die finanzielle Selbständigkeit der Gemeinden gewährleisten sollen. Es heißt: “Im … weiterlesen

Meinungsdiktatur – mit Vollgas in eine Neue Weltordnung

Den Literaturpreis erhielt in diesem Jahr Bob Dylan. Ob dies “ein Nostalgie-Preis von senilen, sabbernden Hippies” (Irvine Welsh) sei oder ob die Tatsache, dass der Musiker “den Status einer Ikone” habe, wie die Nobelpreis-Jury ihre Wahl begründete, wird in den Medien heiß diskutiert. … weiterlesen

Wolfgang Bosbach: “Wer die besseren Argumente hat, muss eine inhaltliche Auseinandersetzung nicht scheuen.”

Kolumne Lutz Bernhard Wer die besseren Argumente hat, muss eine inhaltliche Auseinandersetzung nicht scheuen – wenn er Argumente hat. Für den deutschen Sonderweg bei der Energiewende gibt es keine stichhaltigen Argumente, auch nicht dafür, dass gewaltbereite, in patriarchalischen Strukturen aufgewachsene … weiterlesen

Hans Meiser wirbt für ein neues Verhältnis zwischen Bundesbürgern und Flüchtlingen

Hans Meiser ist einer der profiliertesten deutschen Journalisten und der Erfinder des Nachmittagstalks im deutschen Fernsehen: Mit einem in weiten Teilen sehr persönlichen Beitrag für den Deutscher Arbeitgeber Verband e.V. hat Hans Meiser einen aufrüttelnden Appell für ein Umdenken in der Flüchtlingsfrage … weiterlesen

“Qualitätskriterien nicht erfüllt. Nachbesserung zwecklos.”

Wenn sich ein Netz der Bespitzelung über Deutschland legt, sympathisch verkleidet als Antirassismus und “No Hate Speech”, dann passieren leider auch solche Dinge, die von der Öffentlichkeit nicht bemerkt werden: Eine Arbeit im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) für die Journalistin Hannah Wettig … weiterlesen

Bundesregierung geht bei der Armenien-Resolution auf Distanz zum Parlament

Dem fraktionsübergreifenden Antrag der CDU/CSU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen (18/8613), der das Massaker an den Armeniern 1915 deutlich als „Völkermord“ benennt, haben die Bundestagsabgeordneten am 2.6.2016 mit großer Mehrheit zugestimmt. Er war auf Druck der Grünen zur Abstimmung gestellt worden. Angela Merkel, die ebenso wie der Vizekanzler … weiterlesen

“Naturstromspeicher” – Der Erfolg eines Lügensystems

Fehlende Stromspeicher sind eine permanente Einladung an Hasardeure zum Etikettenschwindel. Sie sind die Achillesverse der Energiewende. Man werde sie schon rechtzeitig erfinden, verkünden die Lobbyisten der Wind- und Solarindustrie seit Jahren, aber sie würden erst dann benötigt, wenn die Windenergie und Solaranlagen … weiterlesen

REPORT MAINZ antwortet auf Zuschauerreaktionen zum Filmbeitrag “Der Kampf um die Windräder”

Stellungnahme. REPORT MAINZ antwortet auf Zuschauerreaktionen zum Filmbeitrag “Der Kampf um die Windräder – Die Auswüchse der Boombranche” am 1.8.2016 in Ersten Download the PDF file . Leseempfehlung: weiterlesen

Kritik am Deutschlandfunk: Eine 100 % Stromversorgung aus Erneuerbaren Energien ist nicht möglich

“Es ist sehr deutlich zu erkennen, dass die Zustimmung zur Machbarkeit der Energiewende zunimmt, je geringer der erlernte Fachwissenstand auf dem Fachgebiet der elektrischen Energietechnik – einer Fachdisziplin an unseren Hochschulen ebenso wie z.B. Medizin, Jura oder Volkswirtschaft, bei den einzelnen Persönlichkeiten in … weiterlesen

Corriger la fortune – Schummeln für den guten Zweck?

Einige Jahre galt eine Mitteltemperatur der Erde von 15° C als perfekt. In diesem Punkt waren sich alle Klimawissenschaftler, die dem IPCC zuarbeiten, bis zu Quarks & Co einig. “Doch irgendjemand muss dann wohl allesamt verwirrt haben, denn plötzlich solle die Mitteltemperatur nicht mehr 15 perfekte Grad betragen … weiterlesen

“Drama am Himmel” oder “Federvieh-Kadaver”?

Andreas Kieling schrieb am 14. Juli auf seiner Facebook-Seite: “Drama am Himmel, Windkraft ist ein Symbol für saubere, umweltfreundliche Energie. Tote Fledermäuse und Vögel sind ein hoher Preis dafür! Was meint ihr dazu? Bitte teilt das Video so oft wie … weiterlesen

Vorsitzende der BUND Ortsgruppe Wieden manipuliert Unterschriftenaktion bei change.org

“Skandalöse Berichterstattung über Windenergie – bitte protestieren Sie!” – 260.000 Unterschriften unter einer Petition innerhalb von 3 Tagen? Dem einstmals starken Öko-Netzwerk mit seiner Öko-Industrie, den großen NGOs, Parteien und Kirchen wäre es zuzutrauen gewesen, in kurzer Zeit sehr viele Unterschriften gegen … weiterlesen

Die “widerwärtige Sendung gegen die Windenergie” – Ein Aufruf mit über 260.000 Unterschriften in drei Tagen

Auf der Internetseite “geistblog.org”, die kein Impressum enthält und wo man dererlei Empfehlungen findet, wie die, sich bei der Darmentleerung in die Hocke zu setzen, findet man den Aufruf von Sonja Schuhmacher – mit Foto – Vorsitzende des BUND Ortsgruppe Wieden. Immerhin steht im Untertitel … weiterlesen

“Dass so ein einseitiger Beitrag auf der ARD gesendet werden darf – Wahnsinn.”

Wer als investigativer Journalist zum Thema Erneuerbare Energien unterwegs ist, braucht gute Nerven, wenn er sich bei Facebook der öffentlichen Diskussion stellt. Achim Reinhardt, einer der Autoren des Dokumentarfilms “Der Kampf um die Windräder – Die Auswüchse der Boombranche”, der … weiterlesen