Der Westen will Krieg in Syrien legitimieren

Syrien – Oder: “Der Versuch des Westens, einen Krieg zu legitimieren”

Laut Berichten von Rainer Hermann, Nah- und Mittelostkorrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und einer der renommiertesten deutschen Berichterstatter aus der Region, haben das Massaker nicht Regierungstruppen oder regierungstreue Banden begangen, sondern aufständische Sunniten: Sie ermordeten gezielt Alawiten, die erst vor kurzem zu dieser Konfession übergetreten waren.
Er vermutet als Grund einen Versuch des Westens, einen Krieg zu legitimieren.
(aktualisiert: 14.06.2012)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons