Syriens Christen sind gegen jeglichen militärischen Eingriff

Foto: Gregorius III., Morgenmagazin

Der katholische Patriarch in Damaskus, Gregorius III., hat an das Ausland appelliert, sich nicht in den innersyrischen Konflikt einzumischen. “Wir sind gegen jeglichen militärischen Eingriff in Syrien. Lassen Sie uns für uns allein, dann werden wir den Weg zum Frieden finden.” Mit Waffengewalt sei es nicht möglich, den Weg zum Frieden zu finden. Im Konflikt gehe es nicht ausschließlich um Assad. Es gehe nicht um eine Person, sondern insgesamt um das Land. “Es geht um eine Gemeinschaft, die Jahrhunderte lang miteinander gelebt hat. Und auf einmal gibt es Misstrauen. Dies kommt nicht von uns, sondern wird von außen hereingetragen. Wir können miteinander leben. Assad ist eine Person, aber die Regierung, der Staat und das Land sind ganz anders.”

Quelle und Video: Gregorius III. für friedliche Lösung ohne Einmischung des Auslands, aus: Morgenmagazin 30.08.2013 | 03:43 min Das Erste

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Name and email are required. Your email address will not be published.