Welttierschutztag

Schwarzmilan
Foto: Schwarzmilan, Carsten Frenzl

Rechtzeitig zum heutigen Welttierschutztag melden sich auch Bündnis90/Die Grünen zu Wort. “Wir kämpfen für Artenvielfalt & artgerechte Tierhaltung”, heißt es auf ihrer Homepage. Und weiter: “Wir GRÜNE kämpfen für den Schutz der Tiere als Lebewesen, für die Erhaltung ihrer Lebensräume und für die Artenvielfalt“. Damit die Rechte der Tiere besser vertreten werden können, fordern die Grünen ein Verbandsklagerecht für anerkannte Tierschutzorganisationen. Zu den Misshandlungen zählen die Grünen

  • Tierquälerische Haltungsformen und unwürdige Zustände bei Tiertransporten.
  • Tierversuche.
  • Nicht-artgerechte Haltung von Wildtieren im Zirkus, deren Import als Heimtiere und die Tötung von Tieren zu Luxuszwecken.

Was die Grünen jedoch nicht hinzu zählen sind die Hunderttausende von Vögeln, die durch Windkraftanlagen getötet werden. Sie heißen im Volksmund auch Vogelschredder.

Beispielsweise:

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons