Ruhrgebiet

Als Ruhrgebiet wird heute eine Fläche von etwa 4400 Quadratkilometern bezeichnet, mit rund fünf Millionen Einwohnern die größte Agglomeration Deutschlands und die fünftgrößte Europas. Für das Ruhrgebiet gelten keine exakt festgelegten Grenzen, üblicherweise die Grenzen des 1920 gegründeten Siedlungsverbands Ruhrkohlenbezirk, des heutigen Regionalverbands Ruhr (RVR). Es wird im Wesentlichen von mehreren zusammenwachsenden Großstädten gebildet.

Beiträge

Erneuerbare Energien versorgen Dortmund? Eine Utopie.

Am Beispiel der Stadt Dortmund lässt sich aufzeigen, dass die Versorgung einer Großstadt in Deutschland mit erneuerbaren Energien eine Utopie ist. Dortmund zählt aktuell (31.05.2013) ...
Weiterlesen …
Sondermüll

700.000 Tonnen Sondermüll im Ruhrgebiet

Über 700.000 Tonnen Sondermüll aus hochtoxischen Filterstäuben aus Hausmüllverbrennungs- und Industrieanlagen lagern nach Angaben von Harald Friedrich seit den 90er Jahren in den stillgelegten Schächten ...
Weiterlesen …

Städteregion Ruhr 2030, Städtebauliches Kolloquium in Dortmund

Vor zehn Jahren vereinbarten die Städte Dortmund, Bochum, Herne, Essen, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen und Duisburg, einander durch Kooperation und Eigensinn zu unterstützen ...
Weiterlesen …

Das Ruhrgebiet – Ewigkeitsaufgabe oder Urwald?

Das Ruhrgebiet ist von Pumpen abhängig. Ohne permanentes Abpumpen des Grundwassers, würde sich das Ruhrgebiet in eine riesige Sumpflandschaft verwandeln. Die Ursache dafür ist die Absenkung ...
Weiterlesen …

Der “Sozialdemokratisch-Kulturelle-Komplex” Dortmunds

Die "Ruhrbarone" berichten darüber, dass Stadt und Nachbarn daran arbeiten, das Subrosa am Dortmunder Hafen zu vernichten. Das Szenelokale mit Musikprogramm im Hafenquartier Dortmunds ist ...
Weiterlesen …

Besorgniserregende Armutsentwicklung im Ruhrgebiet

Der Paritätische Gesamtverband weist in seinem Bericht für 2011 das Ruhrgebiet als Problemregion aus. Die relative Armut habe in der Stadt Dortmund seit 2005 um ...
Weiterlesen …

Nach Ken Jebsens Entlassung: Henryk M. Broder beschimpft jetzt Dortmund und das Ruhrgebiet

"Wer schon mal in Dortmund war (oder auch Essen, Bottrop oder Duisburg), der wundert sich nicht darüber, dass in dieser Gegend die Neonazis besonders aktiv ...
Weiterlesen …

Biogasanlage in Witten

Am 09.06.2011 berichtete die WAZ: "Jetzt ist es so gut wie sicher: Witten soll den Zuschlag für eine der ersten großen Biogasanlagen im Ruhrgebiet bekommen." ...
Weiterlesen …