Klimawandel

EASAC

Warnung der Europäischen Akademien vor Geo-Engineering

Geo-Engeneering erfüllt seine Funktion vor allem als Drohung des öko-industtriellen Komplexes. Danach kommen für den Fall, dass nicht alle erdenklichen Maßnahmen zur Senkung der CO2-Emissionen ...
Weiterlesen …
Fidschi

Der „Klimawandel“ hat seine Schuldigkeit getan, er kann bald gehen

Im Fachmagazin Nature Geoscience haben Klimaforscher eingestanden, dass sie mit ihren Computermodellen falsch lagen. Die Studie wurde von Klimawissenschaftlern aus acht Ländern verfasst. Die Mehrheit ...
Weiterlesen …
Wrangel Island

Symbole des Klimawandels: Der arme Eisbär und der traurige Eskimo

Es gibt etwa 26.000 Eisbären auf dem Planeten. Es geht ihnen gut, wie auch die Tierschutzorganisation Peta bestätigt. Und doch haben haben wir alle den ...
Weiterlesen …
Klimawandel

Tom Harris: Grundlegende Annahmen zum Klimawandel müssen überprüft werden

Wissenschaftler, egal welcher Fachrichtung, fürchten sich nicht vor "Untergrabungen" der Wissenschaft, sondern vor einem Stillstand der Diskussion. Um den Stillstand zu verhindern, befürworten politisch unabhängige ...
Weiterlesen …
Debatten

„Und sie erwärmt sich doch!“

Klimawissenschaftler in den USA lehnen öffentliche Debatten über den Klimawandel ab Klimawissenschaftler in den USA begründen ihre Ablehnung damit, dass der Status von Minderheitenmeinungen nicht ...
Weiterlesen …

Ein Hessisches Schulbuch wird zum Debattenbuch über den Klimawandel

Das "Klima Manifest Heiligenroth" betrachtet das Schulbuch "Seydlitz Geographie. Schülerband. Einführungsphase" als eine Sensation. In diesem "klimaalarmistischen" Deutschland des Jahres 2016 sei in dem Buch ...
Weiterlesen …
Klimapolitik

Klimawissenschaft und Klimapolitik stehen sich diametral gegenüber

"Ist der Klimawandel menschengemacht? Ganz klar nein, sagt Prof. Dr. Werner Kirstein. Als Klimageograph kennt er die Daten der Klimaaufzeichnungen sehr genau. Und so weiß ...
Weiterlesen …

Was ist dran an der „Meeresversauerung“?

Märchen, Übertreibungen und Schummeleien Was ist dran an der „Meeresversauerung“? In Paris findet in diesen Tagen ein erneuter Versuch statt, unter der Patronage der Vereinten ...
Weiterlesen …

Wie man mit dem Netz das Klima fängt

Woran erkennt man den Unterschied zwischen Klimawissenschaft und Klimareligion? Den Unterschied stets sichtbar zu machen, ist wichtig, weil eine Verwechslungsgefahr besteht. Beide beruhen auf geistigen Tätigkeiten. Ihre Methoden unterscheiden ...
Weiterlesen …
Ibuku

Klimaspiele in Paris, 2015

Absurdes Klimatheater. Der japanische Klimasatellit "Ibuku" Seit Januar 2009 wird die Konzentration der wichtigsten Treibhausgase auch vom Weltraum aus überwacht. Zuständig ist der japanische Satellit ...
Weiterlesen …

Keine gute Woche für Klima-Alarmisten

Es war keine gute Woche für die Klima-Alarmisten. Drei Ereignisse haben sie in einen Alarm-Status versetzt, schreibt Pierre L. Gosselin auf seinem viel gelesenen Internet-Blog NoTricksZone. 1. Putin: ...
Weiterlesen …

Das wahre Klimaarchiv steckt im Erdboden

Langzeit-Temperaturmessungen: Besser im Boden als in Wetterhütten. Wenn ein Körper auf der Oberfläche der Erde Wärmeenergie aufnimmt, dann wird diese im Wesentlichen als Bewegungsenergie in ...
Weiterlesen …
Lüge

Das Klima und der Wandel zur Lüge

Der Klimawandel wird bis Ende November 2015 in allen denkbaren Variationen die Schlagzeilen beherrschen. Die wissenschaftliche Hypothese vom anthropogenen (durch Menschen verursachten) Klimawandel hat sich ...
Weiterlesen …

Pamela, June 9, 2015: „I have a new favorite swear word!!! KLIMAWANDEL!!!“

Pamelas neues Lieblings-Schimpfwort für himmelschreiende Zustände: Klimawandel! (wattsupwiththat.com) "I have a new favorite swear word!!! KLIMAWANDEL!!! From now on, anytime I see something totally outrageous, ...
Weiterlesen …

Würden die USA von einem Tag auf den anderen nicht mehr existieren, würde dies in 50 Jahren ein paar hundertstel Grad ausmachen

Der Klimawissenschaftler John Christy berichtete anlässlich einer Anhörung vor dem Committee on Natural Resources am 13.05.2015, es sei egal, was die USA machten, um Emissionen aus fossilen ...
Weiterlesen …

Patrick Moore: Warum ich ein Klima-Skeptiker bin

Patrick Moore ist skeptisch, dass Menschen die Hauptursache für den Klimawandel sind und dass es in naher Zukunft zu einer katastrophalen Entwicklung kommen wird. Es gebe ...
Weiterlesen …
Moore

Patrick Moore: „Ein wärmerer Planet ist kein Risiko für die Menschen“

Patrick Moore ist nicht überzeugt, dass die Erde sich erwärmt. Aber er wünsche es sich, sagte er in einem Interview mit der Zeitung The Australian ...
Weiterlesen …

James Lovelock: „Windparks sind Denkmäler einer gescheiterten Zivilisation“

James Lovelock ist einer der Gründerväter der grünen Bewegung. Berühmt wurde er für seine Erfindung der "Gaia-Theorie". Er hat jetzt seine Verzweiflung zum Ausdruck gebracht, ...
Weiterlesen …

Klimathema: Indoktrination oder Wahrheit?

Ein Recherche-Video, das ausschließlich Medienzitate mit der Argumentation zur angeblich "globalen Erwärmung" auf Basis der offiziellen Klimawissenschaft und KEINE kritischen Argumente der sog. "Klimaskeptiker". Quellenangaben ...
Weiterlesen …

Die Ursachen für Klimaveränderungen sind nicht anthropogenen Ursprungs!

Die aufschlussreichste Bemerkung, die es zu der Frage nach dem Zusammenhang zwischen einem anthropogenen Treibhauseffekt und einer Klimakatastrophe gibt, ist wahrscheinlich diese Aussage von Wolfgang ...
Weiterlesen …

Von Klimaheiden und anderen klimalosen Gesellen

Die Klimaleugner kriegen kalte Füße, meint Rainer Bonhorst ("Die Klimaleugner", www.achgut.com, 10.02.2012). "Immer mehr frierende Menschen kehren den Vertretern der Erderwärmung den Rücken und laufen ins Lager der ...
Weiterlesen …

Die Erderwärmung lässt die Deutschen kalt

Eine Umfrage des Forsa-Umfrage für das Hamburger Magazin «Stern» hat ergeben, dass die Angst der Deutschen vor der Klimakatastrophe nicht groß ist: Die meisten Deutschen ...
Weiterlesen …

Wird der Umweltschwindel schwieriger?

"Umweltschwindel wird schwieriger", meint Wolfgang Röhl. (www.achgut.com, 06.12.2011) und verweist auf  myclimate, das weltweit zu den führenden Anbietern von freiwilligen Kompensationsmassnahmen gehört. Darüber berichtete die Schweizerische ...
Weiterlesen …

Erderwärmung: Wer hat’s erfunden?

Heute beginnt der 17. UN-Weltklimakonferenz im südafrikanischen Durban. Greenpeace fordert die Verlängerung des 2012 auslaufenden Kyoto-Protokolls "angesichts verheerender Prognosen, die derzeit eine Erwärmung der Atmosphäre ...
Weiterlesen …