Greenpeace

“Der 9. Februar 2022 kann als der Tag in die Geschichte eingehen, an dem die Außenpolitik Deutschlands eine grundsätzliche Neuausrichtung erfuhr. Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) sagte mit Blick auf die Berufung von Greenpeace-Chefin Jennifer Morgan zur Staatssekretärin: „Sie wird als Steuerfrau unsere Klima-Außenpolitik lenken, Partnerschaften ausbauen und Dialog mit Zivilgesellschaften führen.“ (WELT: “Was Baerbock mit der Greenpeace-Chefin vorhat, revolutioniert die Außenpolitik“)

Aliens

Greenpeace: “Die Aliens wollen unsere Erde zerstören, allen voran US-Präsident Trump”

Für eine Neue Weltordnung. Professionelle Propaganda für eine neue Weltordnung können sich nur wohlhabende Lobbyisten einer Industrie leisten, die das ...
Weiterlesen …
Energiepolitik 2050

Volksabstimmung zur Energiestrategie 2050: Ein teurer Pyrrhussieg

Mit langem Atem gegen die Energiestrategie 2050 Die Schweiz hat am Sonntag in einer Volksabstimmung über ihre künftige "Energiepolitik 2050" ...
Weiterlesen …
Grüne Pro-Atom-Umweltschützer

Grüne Pro-Atom-Umweltschützer in Finnland

Grüne Pro-Atom-Umweltschützer gewinnen in Finnland Wahlen Mehr als hundert Kandidaten hatten zu den anstehenden Kommunalwahlen in Finnland eine Erklärung unterzeichnet, ...
Weiterlesen …

Chinas Energieversorgung zielt auf pragmatische Daseinsvorsorge

Langfristige Planungen auf realistischer Grundlage Chinas Energiepolitik: Daseinsvorsorge im Vordergrund Fred F. Mueller Wenn deutsche Politiker und „Qualitätsmedien“ über China ...
Weiterlesen …

Der deutsche Strom war im Jahr 2016 fast zehnmal schmutziger als Frankreichs

Der deutsche Strom war nach einer neuen Analyse des Umweltprogresses (EP) fast zehnmal schmutziger als Frankreichs im Jahr 2016. Environmental ...
Weiterlesen …

“Klimaschutz und wirtschaftliches Handeln sind kein Gegensatz mehr” – Aus dem Grundsatzprogramm der NRWSPD 2017

Die SPD Nordrhein-Westfalen (NRWSPD) hat am 24.01.2017 ihren Entwurf des NRW-Regierungsprogramms vorgestellt. Er soll auf dem Landesparteitag am 18. Februar 2017 in ...
Weiterlesen …

Wer hat Angst vor Donald Trump?

Aus Angst, ihre über Jahrzehnte sorgfältig gesammelten Daten zum Klimawandel könnten unter der Administration des zukünftigen Präsidenten der USA, Donald ...
Weiterlesen …

29 Prozent der deutschen Bevölkerung unterstützen die Energiewende (Universität Stuttgart)

Nur 29 Prozent der deutschen Bevölkerung lassen sich als Unterstützer der Energiewende bezeichnen. Dies ergab eine deutschlandweite Repräsentativbefragung der Universität Stuttgart ...
Weiterlesen …

Und plötzlich ist er weg – Maxatomstrom

Das mittelständische Augsburger Unternehmen Maxenergy bot 2014 nach eigenen Angaben den ersten Atomstromtarif Deutschlands an. Er trete für eine pragmatische Klimapolitik ein ...
Weiterlesen …

Greenpeace – unehrlicher und gefährlicher als die Mafia?

Mit Forbes hat Greenpeace es sich offenbar gründlich verscherzt. "Greenpeace Is More Dishonest And Dangerous Than The Mafia" heißt es ...
Weiterlesen …

Im Namen des Klimaschutzes drohen Steuererhöhungen für Fleisch, Wurst, Milch und andere tierische Produkte

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat am 2.9.2016 in Berlin das Gutachten „Klimaschutz in der Land- und Forstwirtschaft sowie den nachgelagerten Bereichen und ...
Weiterlesen …

Anzeichen für Schubumkehr bei den Grünen?

Den Jahrhundertfehler ihrer Fehleinschätzung bezüglich der Tauglichkeit der Erneuerbaren Energien für die Energieversogrung Deutschlands werden die Grünen aller Parteien vermutlich ...
Weiterlesen …

Gesinnungsschnüffelei auf der Petitionsplattform von Campact?

Campact bezeichnet sich selbst als "Bürgerbewegung". Der Verein setze sich gemeinsam mit anderen "für eine sozial gerechte, ökologisch nachhaltige und friedliche Gesellschaft", sagt Campact. Die angeblich ...
Weiterlesen …

Die Windkraftindustrie – Siemens, Greenpeace und der Brexit

Die trüben Aussichten, die der Windkraftindustrie testiert werden, sind keine Folgen des Brexit. Nicht der Brexit lastet auf der Windkraftindustrie ...
Weiterlesen …

“Klimawandel-Leugner” und “Brexiteers” – das ultimative Feindbild

Für den ökologisch-industriellen Komplex ist der Austritt Großbritanniens aus der EU eine ernsthafte Bedrohung. EurActiv.com, ein mehrsprachiges Medienportal zu EU-Fragen, ...
Weiterlesen …

Ließen sich “Klimaleugner” durch US-Kohleunternehmen finanzieren?

Der britische The Guardian ist begeistert. Er glaubt, endlich eine Spur gefunden zu haben, die den Erfolg der "Klimaleugner" erklärt ...
Weiterlesen …

Windpark Meerwind – Einspeisevergütung geht an China

China leistet seit einigen Jahren seinen Beitrag zur Clear Energy, unter Einbeziehung der Kernenergie. China beteiligt sich durch den Bau von Windkraft- ...
Weiterlesen …

Was ist dran an der „Meeresversauerung“?

Märchen, Übertreibungen und Schummeleien Was ist dran an der „Meeresversauerung“? In Paris findet in diesen Tagen ein erneuter Versuch statt, ...
Weiterlesen …

Wie man mit dem Netz das Klima fängt

Woran erkennt man den Unterschied zwischen Klimawissenschaft und Klimareligion? Den Unterschied stets sichtbar zu machen, ist wichtig, weil eine Verwechslungsgefahr besteht. Beide ...
Weiterlesen …

Die große Dekarbonisierungslüge – Teil 2

Ein Gespenst geht um auf dem Globus – doch diesmal nicht das Gespenst des Kommunismus, sondern das Gespenst des Endes ...
Weiterlesen …

Keine gute Woche für Klima-Alarmisten

Es war keine gute Woche für die Klima-Alarmisten. Drei Ereignisse haben sie in einen Alarm-Status versetzt, schreibt Pierre L. Gosselin auf seinem ...
Weiterlesen …

Greenpeace in Indien unerwünscht – Entzug der Zulassung

Die indische Regierung will das Wahlversprechen von Ministerpräsident Narendra Modi einlösen, dass bis zum Jahr 2019 alle 1,2 Milliarden Inder eine ununterbrochene ...
Weiterlesen …

Die große Dekarbonisierungslüge – Teil 1

Halbwahrheiten und Unterschlagungen Derzeit befindet sich die Welt mal wieder im Klimarettungsfieber. Befeuert von der Angst vor dem „Klimawandel“ predigen ...
Weiterlesen …

Vom “Windmühlenwahn” schrieb der SPIEGEL bereits 2004

Umweltminister Jürgen Trittin (Grüne) kämpfte 2004 weitgehend isoliert, schreibt der Spiegel im März 2004, aber er erzielte einen Kompromiss mit ...
Weiterlesen …

Was ist bloß los in Auto-Deutschland?

Holger Douglas, Vorstand Wissenschaft und Technik beim DAV(in: Deutscher Arbeitgeber Verband) VW - die Mitverantwortung der Industriestiftungen Aus heiterem Himmel ...
Weiterlesen …

Der Klimawandel ist eine Glaubensfrage: Patrick Moores Kommentar zum Besuch von Präsident Obama in Alaska

Foto: jorge hernandez Am 31. August besuchte der US-amerikanische Präsident Barack Obama Alaska. Vor der Kulisse der Arktis versuchte er, für die Dringlichkeit seiner ...
Weiterlesen …

Tödliche Folgen der Klimadiktatur

Klimaretter wollen das Klima retten, nicht die Menschen, denn sonst würden sie "Menschenretter" sagen. Eine Wortspielerei? Nein, die brutale Wahrheit, wenn ...
Weiterlesen …

Weltanschauung per Physikunterricht

Manche Schüler empfinden es als großes Glück, wenn ihr Physiklehrer nicht versucht, die Physik für die Weitergabe der Weltanschauung der ...
Weiterlesen …
Umfragen Meinung

Wie Greenpeace mit Umfragen Meinung macht

An die CO2-Lügen hat man sich die Gesellschaft offenbar gewöhnt. Den Manipulationen wird keine  Aufmerksamkeit geschenkt, wenn sie im Sinne ...
Weiterlesen …

Indiens Klimakurs

Indiens Premierminister Narendra Modi habe zur Bestürzung der Klimaaktivisten angedeutet, dass er sich nicht dem Druck des Westens zur Senkung ...
Weiterlesen …

Patrick Moore: Warum ich ein Klima-Skeptiker bin

Patrick Moore ist skeptisch, dass Menschen die Hauptursache für den Klimawandel sind und dass es in naher Zukunft zu einer katastrophalen ...
Weiterlesen …
Rifkin

Energie 4.0 – Jeremy Rifkin und die Digitalisierung der Energiewirtschaft

Die Landschaft wird durch Windkraftindustrieanlagen in großem Maßstab ruiniert, die gesundheitlichen Probleme von Anwohnern, die in der Nähe von Windkraftanlagen ...
Weiterlesen …

Grüner Energie-Kannibalismus: Kraft-Wärme-Kopplung als erstes Opfer?

Das gut versteckte Todesurteil Wer Morde begeht, muss dafür sorgen, dass er nicht auffällt. Das gilt auch für die Politik ...
Weiterlesen …

Empörung in Peru: Greenpeace Aktivisten zerstören Nazca Linien im Namen des Klimawandels

Foto: Madeleine Holland Ein Teil der Nazca Linien in Peru wurde von #Greenpeace Aktivisten nachhaltig beschädigt. "Es geht eine Welle ...
Weiterlesen …

Sauberer Ökostrom aus Kernkraftwerken

Aus Gründen des Klimaschutzes hat Deutschland sich verpflichtet, den Anteil der Erneuerbaren Energien als Alternative zu fossilen Energieträgern auszubauen. Im ...
Weiterlesen …

Abschied von der Versorgungssicherheit. Deutschlands Stromversorgung ist nicht mehr zu retten.

Mit einem Paukenschlag läutete der Energiekonzern E.ON das Ende der konventionellen Energieversorgung in Deutschland ein: Das Unternehmen will sich aufspalten ...
Weiterlesen …
Moore

Patrick Moore: “Ein wärmerer Planet ist kein Risiko für die Menschen”

Patrick Moore ist nicht überzeugt, dass die Erde sich erwärmt. Aber er wünsche es sich, sagte er in einem Interview ...
Weiterlesen …

Energiewende: Land unter im Stromsee

Die neue Fassung des Erneuerbare-Energie-Gesetzes ist unter Dach und Fach. Statt endlich einen sinnvollen Plan zu entwickeln, hat die Politik ...
Weiterlesen …

Immer näher an den Blackout heran

Windstrom ist zur Gefahr geworden. In der Zeit kurz vor den Weihnachtsfeiertagen sind die Stromnetze in Deutschland und einigen Nachbarstaaten ...
Weiterlesen …

Campact – Oder: Vorsicht vor Gleichschaltung!

Was für eine Frage! NGOs (Non-governmental organizations, Nichtregierungsorganisationen) wie Campact, das sind doch die Guten! Oder nicht? Ist Campact vielleicht doch ...
Weiterlesen …

Kohle schadet Ihrer Gesundheit

Ist es denkbar, dass die Umweltverbände aus Furcht vor dem Verlust von Spenden eine falsche Energiepolitik verfolgen und sich deshalb ...
Weiterlesen …

NGO’s: Die Meister des sanften Würgegriffs

Macht- und Interessengeflechte der Öko-Weltretter NGO’s: Die Meister des sanften Würgegriffs In der westlichen Welt hat sich ein Geflecht von ...
Weiterlesen …

Fukushima: Die Masche mit der Apokalypse

Wer nicht an den Weltuntergang durch Fukushima glaubt, ist im Internet zurzeit arm dran. Selbst der Stern mochte nicht auf ...
Weiterlesen …

Dezentrale Energieversorgung – Ohne Groβkraftwerke kein Strom

Ein weiterer Sachbeitrag zu Fragen, die mit der Energiewende zusammenhängen, ist jetzt veröffentlicht: » Fred F. Mueller: Ohne Großkraftwerke kein Strom.  Alle Informationen zu ...
Weiterlesen …

Klimawissenschaftler fordern moderne Kernkraftwerke

Vier prominente Klimawissenschaftler haben Anfang November 2013 in einem offenen Brief Umweltschützer dazu aufgerufen, die Kernenergie im Kampf gegen die ...
Weiterlesen …
Harvey

Mein Freund Harvey

Harvey Wasserman ist seit über 30 Jahren ein Stratege der Antiatomkraft-Bewegung in den USA. Er hat sie  organisiert und medial ...
Weiterlesen …
Jobwunder

Vom “Grünen Jobwunder”

Greenpeace sieht grüne Jobs Das Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)* hat im Auftrag von Greenpeace den Effekt der erneuerbaren Energien ...
Weiterlesen …
Monopolkommission

Gutachten der Monopolkommission zur Energiewende

Die Monopolkommission* hat ihr Gutachten zur Energiewende am 5.9.2013 herausgegeben: „Energie 2013: Wettbewerb in Zeiten der Energiewende“. Die Kommission empfiehlt das ...
Weiterlesen …

Wird die Bedeutung der Kernenergie weltweit wachsen?

Setzen sich in Brüssel die Hardliner durch, drohe eine "Renaissance der Atomkraft", warnt Greenpeace. Stein des Anstoßes sind Pläne der ...
Weiterlesen …

Europäisches Patentamt treibt die Monopolisierung im Saatgutbereich voran

Foto: F_A Am 8. Mai erteilte das Europäische Patentamt (EPA) der Firma Syngenta ein Patent (EP 2140023) auf eine Paprikasorte, ...
Weiterlesen …