Mechthild Leutner, Kolonialpolitik und Wissensproduktion

69,90 

Carl Arendt (1838-1902) und die Entwicklung der Chinawissenschaft. ‚Berliner China-Studien‘.

Carl Arendt, Dolmetscher und späterer Professor für Chinesisch am Seminar für Orientalische Sprachen an der Berliner Universität, spielte eine entscheidende und im vorliegenden Band erstmals umfassend dargestellte Rolle in der deutschen Kolonialpolitik in China und im Prozess der Professionalisierung der Sinologie. Am Beispiel seiner Lebens- und Werkgeschichte wird die Verflechtung von Kolonial- und Wissensgeschichte auf neuartige Weise analysiert. Unter Einbeziehung sozial- und familiengeschichtlicher Prägungen wird Geschichte „von unten“ lebendig gemacht, in der biographischen Dimension werden neue, anschauliche Perspektiven auf koloniale Expansion und Sinologiegeschichte möglich.

Beschreibung

Kolonialpolitik und Wissensproduktion

Carl Arendt (1838-1902) und die Entwicklung der Chinawissenschaft. ‚Berliner China-Studien‘.

Carl Arendt, Dolmetscher und späterer Professor für Chinesisch am Seminar für Orientalische Sprachen an der Berliner Universität, spielte eine entscheidende und im vorliegenden Band erstmals umfassend dargestellte Rolle in der deutschen Kolonialpolitik in China und im Prozess der Professionalisierung der Sinologie. Am Beispiel seiner Lebens- und Werkgeschichte wird die Verflechtung von Kolonial- und Wissensgeschichte auf neuartige Weise analysiert. Unter Einbeziehung sozial- und familiengeschichtlicher Prägungen wird Geschichte „von unten“ lebendig gemacht, in der biographischen Dimension werden neue, anschauliche Perspektiven auf koloniale Expansion und Sinologiegeschichte möglich.

  • Mechthild Leutner, Professorin em. Freie Universität Berlin, Forschungsschwerpunkte: Neue Geschichte Chinas, Sozialgeschichte, Deutsch-chinesische Beziehungen, Geschlechtergeschichte.

  • EAN: 9783643135926
    ISBN: 3643135920
    Libri: 2541249
    Carl Arendt (1838-1902) und die Entwicklung der Chinawissenschaft. ‚Berliner China-Studien‘.
    Lit Verlag
    Januar 2017 – 736 Seiten

Zusätzliche Information

Autor

Leutner, Mechthild

Thema

Seidenstraße

Titel

Kolonialpolitik und Wissensproduktion

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mechthild Leutner, Kolonialpolitik und Wissensproduktion“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 − vier =