Klimawandel – FAQ

Four Climate Scientists Destroy Climate Change Alarmism

Why renewables can’t save the planet | Michael Shellenberger | TEDxDanubia
Am 04.01.2019 veröffentlicht
Environmentalists have long promoted renewable energy sources like solar panels and wind farms to save the climate. But what about when those technologies destroy the environment? In this provocative talk, Time Magazine “Hero of the Environment” and energy expert, Michael Shellenberger explains why solar and wind farms require so much land for mining and energy production, and an alternative path to saving both the climate and the natural environment. Michael Shellenberger is a Time Magazine Hero of the Environment and President of Environmental Progress, a research and policy organization. A lifelong environmentalist, Michael changed his mind about nuclear energy and has helped save enough nuclear reactors to prevent an increase in carbon emissions equivalent to adding more than 10 million cars to the road. He lives in Berkeley, California. This talk was given at a TEDx event using the TED conference format but independently organized by a local community. Learn more at https://www.ted.com/tedx

Biologische Eigenschaften von CO2

Biologische Eigenschaften von CO2 - Sehr informativ: Biokurs.de – Biologie einfach erklärt

Ist Der Klimawandel Menschengemacht? Ganz Klar Nein, Sagt Prof. Dr. Werner Kirstein.

"Ist der Klimawandel menschengemacht? Ganz klar nein, sagt Prof. Dr. Werner Kirstein. Als Klimageograph kennt er die Daten der Klimaaufzeichnungen sehr genau. Und so weiß er auch, dass der Gehalt von CO2 in unserer Atmosphäre nicht nur einen historischen Tiefstand aufweist, welcher nahezu kritische Auswirkungen auf die Flora haben, sondern die Temperatur keinesfalls beeinträchtigt. Viel mehr ergeben die Daten, dass der Prozess genau umgekehrt ist. Der CO2-Gehalt passt sich an die Temperatur an. In seinem Vortrag zeigt Prof. Dr. Werner Kirstein auf, weshalb die Debatte um das Senken von CO2 ausschließlich politischen Zielen dient und keinesfalls der Umwelt, dem Weltklima oder den Menschen. Der Vortrag zeigt, dass Klimawissenschaft und Klimapolitik nichts miteinander zu tun haben.

Der Vortrag von Prof. Dr. Werner Kirstein, Professor für Geographie mit den Schwerpunkten Geoinformatik und Fernerkundung an der Universität Leipzig, wurde am 11.04.2016 von NuoViso.TV veröffentlicht.

Mehr: → Klimawissenschaft und Klimapolitik stehen sich diametral gegenüber

Ist CO2 Nicht Eher Ein Grund Zur Freude? (Patrick Moore)

2015 GWPF Annual Lecture - Patrick Moore - 'Should We Celebrate Carbon Dioxide?'

moore2

Klimaschutz als neue Weltreligion - (seltene) Kritik im Mainstream

Der große Betrug mit dem Klima - Dokumentation

Am 28.04.2019 veröffentlicht

Der 2006 vom ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore inszenierte Dokumentarfilm „Eine unbequeme Wahrheit", in dem er vor katastrophalen Folgen des Kohlendioxidanstieges warnte, war ein wichtiger Auslöser für die große Aufregung um die globale Erderwärmung. Aber auch kritische Reaktionen blieben nicht aus und RTL strahlte sogar eine überabeitete deutsche Fassung des britischen Dokumentarfilms „Der große Betrug mit der globalen Erwärmung" aus: Der Mensch habe überhaupt keinen Einfluss auf das Klima. RTL musste dies damals widerrufen, aber sehen Sie selbst und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung! ✓ https://www.kla.tv/14202
× How can I help you?