Infraschall von Windrädern kann die Herzleistung schädigen

Infraschall von Windrädern kann tatsächlich die Herzleistung des Menschen deutlich schädigen, sagt Professor Christian-Friedrich Vahl, Direktor der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie der Mainzer Universitätsmedizin. Die Wissenschaftler haben herausgefunden:

Bereits nach einer Stunde Einwirkungsdauer mit 100 Dezibel führte der stille Lärm in Experimenten zu einer Einschränkung der Herzleistung von bis zu 20 Prozent. Dies ergab ihre Studie, die im renommierten Fachmagazin Noise & Heath erschienen ist.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34213448/

“Schlussfolgerungen: Die Exposition gegenüber hohen Infraschallpegeln (mehr als 100 dBz) beeinträchtigt die Kontraktionsfähigkeit des Herzmuskels bereits eine Stunde nach der Exposition. Es gibt zahlreiche weitere Studien, die diese Schlussfolgerung unterstützen. Diese Ergebnisse sollten bei der Erarbeitung von Umweltvorschriften berücksichtigt werden.”

https://mainzund.de/brisante-mainzer-studie-infraschall-von-windraedern-herzleistunug-vahl/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.