SPD-Chefin Saskia Esken bringt Tempolimit und Fahrverbote ins Gespräch

SPD-Chefin Saskia Esken hält bei anhaltend hohen Benzinpreisen ein befristetes Tempolimit und zeitweise Fahrverbote für nicht ausgeschlossen.

Als Maßnahme gegen hohe Benzinpreise könnte es wieder autofreie Sonntage geben, berichtet die WELT.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_92318636/saskia-esken-denkt-ueber-fahrverbot-und-tempolimit-nach.html

Die Begründung, dies sei eine Maßnahme gegen hohe Benzinpreise, erscheint irrational. Ebenso irrational wie die angebliche Erwartung der Ampel-Koalition, der Tankrabatt würde an die Kunden weitergegeben und nicht die Öl-Konzerne begünstigen. (F.F.)


Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.