Als “höhnisch, überheblich, arrogant, dumm und unsouverän” kritisieren Journalisten Bundeskanzler Scholz

“Man muss sich für seinen Kanzler schämen: Eine ausländische Jornalistin stellt in einem höflichen Ton eine Frage an den Bundeskanzler. Der reagiert höhnisch,überheblich,arrogant. Klug ist das nicht, sondern dumm und unsouverän. Entschuldigung ist fällig.”

Dazu auch der Beitrag in der Berliner Zeitung:

https://www.berliner-zeitung.de/news/arrogant-olaf-scholz-weicht-bei-g7-pressekonferenz-frage-von-journalistin-aus-und-erntet-shitstorm-li.241340


Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.