Deutsche Bank bietet zukünftig kein Bargeld mehr in Filialen an

Die Deutsche Bank will künftig kein Bargeld mehr in den Filialen anbieten. Das sagte Privatkunden-Chef Lars Stoy bei einer Investorenkonferenz, über die die „FAZ“ berichtet.

„In der Zukunft möchte ich kein Bargeld mehr in den Filialen anbieten, denn das Vorhalten von Bargeld verursacht Kosten“, begründete Stoy die Entscheidung. Nur in einigen großen Zentren soll weiter Bargeld angeboten werden und auch an Geldautomaten sollen sich Kunden weiter mit Banknoten versorgen können.

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/aus-fuer-scheine-und-muenzen-die-deutsche-bank-will-in-zukunft-kein-bargeld-mehr-in-filialen-anbieten/


Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.