Niederhausen, Herbert / Burkert, Andreas: Elektrischer Strom

Elektrischer Strom

Herbert Niederhausen / Andreas Burkert: Elektrischer Strom
ab € 76,99

In anschaulicher Weise vermittelt das Buch einen umfassenden Über- und Einblick in das Spektrum und die Komplexität der Stromgestehung, -verteilung, -speicherung und -nutzung. Es werden der aktuelle Stand und die Prinzipien jetziger sowie künftiger Möglichkeiten der Umwandlung fossiler, regenerativer, nuklearer Primärenergieträger in Strom aufgezeigt und aus technischer, physikalischer sowie gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Sicht behandelt. Geschrieben ist es für Interessierte, die über mögliche Konvertierungstechniken der Primärenergieträger in Elektroenergie und ihre Übertragung ihr Wissen erweitern möchten. Graphiken fördern das Verständnis, wogegen auf mathematische Ableitungen verzichtet wird. Kritik äußernde Betrachtungen die Autoren ermöglichen dem Leser eine differenzierte Auseinandersetzung mit dem Thema und eigene Meinungsbildung.

Inhaltsverzeichnis: Energie.-Elektroenergiesysteme.-Dezentrale Stromeinspeisung.-Netzausbau.-Energiespeicherung.-Elektromobilität.-Szenarien und Prognosen der Elektro-Energieversorgung.-Nachhaltigkeit elektrischer Energieversorgung.-Strompreis.-Klimaneutralität.-Die Last der Kohle.-CO2-Abscheidung.-Die alten und neuen “Erneuerbaren”.-Nuklearkraftwerke.-Partitionierung.-Transmutation.-Spallation.-Radioaktivität.-Entsorgungssicherheit.-Energiewende.-Wasserstoffwirtschaft.-Auf Bewährung: Stirlingmotor.-Brennstoffzellen. Anhang: Register der Namen, Gesellschaften, Institutionen.-Begriffe.-Berechnungen.-Graphiken.-Tabellen.

Herbert Niederhausen absolvierte zwei Vollstudiengänge in den Ingenieurwissenschaften: Elektrische Energietechnik, Allgemeine Elektrotechnik/Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Tätigkeit als Diplomingenieur in der industriellen Forschung und Entwicklung und in der Inbetriebsetzung im Fachbereich Leittechnik bei Groß- und Industriekraftwerksneubau.
Andreas Burkert studierte Elektrotechnik mit Schwerpunkt Hochfrequenztechnik. Tätigkeit als Diplomingenieur in der Kabelforschung bei Siemens. Heute arbeitet er als Journalist und Fachautor.

Gestehung, Übertragung, Verteilung, Speicherung und Nutzung elektrischer Energie im Kontext der Energiewende.
2014. Auflage.
110 schwarz-weiße Abbildungen.
Vieweg+Teubner Verlag
Oktober 2014 – gebunden – 783 Seiten

Zwei der Autoren dieses Sammelbandes,  Dr.-Ing. Detlef Ahlborn und Dipl.-Phys. Friedrich Keller, sind Mitglieder von “Vernunftkraft“, einer Bundesinitiative für vernünftige Energiepolitik, die erreichen möchte, dass wissenschaftlich begründete, rationale Ansätze auf diesem Gebiet wieder Geltung erlangen, und das Wohl von Mensch und Natur in den Vordergrund rückt. “Wir sind politisch, weltanschaulich und religiös pluralistisch orientierte Bürger diese Landes. Was uns vereint, ist die Hoffnung auf die menschliche Vernunft und der Wunsch, diese zu kräftigen. Wir freuen uns dabei über die Unterstützung und den Rat exzellenter Fachleute und verdienstvoller Mitglieder unserer Gesellschaft.”

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× How can I help you?