Trump erklärt, was er bei einem Wahlsieg für entlassene ungeimpfte Militärangehörige tun wird

Der ehemalige Präsident Donald Trump sagte am 7. August, dass er, wenn er 2025 ins Weiße Haus zurückkehrt, die Soldaten wieder einstellen wird, die ihren Job verloren haben, weil sie sich weigerten, den Impfstoff COVID-19 zu nehmen.

“Ich denke, es ist eine Schande, was mit ihnen passiert ist”, sagte Trump laut Epoch Times auf die Frage eines Reporters.

Mehr als 19.000 Angehörige der US-Armee haben sich nach Angaben der US-Armee bis zum 14. Juli 2022 die Impfung gegen COVID-19 verweigert, berichtet das Blatt. Die Armee habe insgesamt 24 medizinische und 19 religiöse Ausnahmen vom COVID-19-Impfstoff genehmigt.

Die US-Armee hatte zuvor angekündigt, mehr als 60.000 Soldaten der Garde und der Reserve zu entlassen, weil sie die COVID-19-Impfung verweigern.

Außerdem habe Trump gesagt, er werde “mit Nachdruck” in Erwägung ziehen, gewaltlose politische Gefangene zu begnadigen, die wegen ihrer Teilnahme an der Erstürmung des Capitols am 6. Januar angeklagt wurden.

Der Präsident deutete laut Epoch Times eine Kandidatur für das Jahr 2024 an, habe sich aber mit einer Ankündigung zurück gehalten.

https://www.theepochtimes.com/trump-reveals-what-hell-do-for-fired-unvaccinated-military-service-members-if-he-wins-in-2024_4648304.html


Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert