16.11.2021 Ein Fall von Affenpocken bei einem US-Bürger, Rückkehrer aus Nigeria

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und das Gesundheitsministerium von Maryland haben am 16. November 2021 einen Fall von Affenpocken bei einem US-Bürger bestätigt, der kürzlich aus Nigeria in die Vereinigten Staaten zurückgekehrt ist.

Das CDC unterstützt staatliche und lokale Gesundheitsbehörden, Partner aus der Luftfahrt- und Reiseindustrie sowie andere Beteiligte bei der Identifizierung von Personen, die möglicherweise Kontakt mit dem Patienten hatten. Da es bis zu 21 Tage dauern kann, bis sich nach der Infektion Symptome zeigen, werden die Kontaktpersonen gebeten, ihren Gesundheitszustand so lange zu überwachen.

Das CDC wird weiterhin mit seinen Partnern zusammenarbeiten, um den Erfolg dieser Untersuchung sicherzustellen und weitere Fälle von Affenpocken in den Vereinigten Staaten zu verhindern.

Monkeypox-in-the-United-States-Monkeypox-Poxvirus-CDC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.