Ein weiterer Staatssekretär nährt die Koppruptionsvorwürfe gegen Klimaminister Robert Habeck

Nach der „Trauzeugenaffäre“ um Patrick Graichen steht nun ein weiterer Staatssekretär von Robert Habeck im Fokus: Udo Philipp. Es geht laut Afp um mögliche Interessenkonflikte bei der Förderung von Startups. Philipps private Investitionen in mehrere Unternehmen zwingen das Ministerium zu einer öffentlichen Stellungnahme.

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/neuer-gr%C3%BCnen-%C3%A4rger-nach-graichen-aus-habeck-sekret%C3%A4r-f%C3%BCr-firmenverstrickungen-in-der-kritik/ar-AA1bmr30


Zuletzt eingegeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert