Lars Klingbeil (SPD) propagiert Deutschland als eine Führungsmacht

Die jahrzehntelange Zurückhaltung müsse aufgegeben und Deutschland auch militärisch stark werden. Europa müsse im Wettstreit internationaler Beziehungen gleichzeitig „das attraktivste Zentrum der Welt“ werden.

Die jahrzehntelange Zurückhaltung müsse aufgegeben und Deutschland auch militärisch stark werden. Europa müsse im Wettstreit internationaler Beziehungen gleichzeitig „das attraktivste Zentrum der Welt“ werden.

Deutschland komme eine Schlüsselrolle zu, habe Lars Klingbeil (SPD) in einer Grundsatzrede bei einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) betont, berichtet die Bild-Zeitung. Deutschland müsse dabei „den Anspruch einer Führungsmacht haben.“

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/klingbeil-fordert-deutschland-muss-fuehrungsmacht-werden-80467344.bild.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.