Impfprozess Leipzig – Liveticker vom 4. Verhandlungstag am 06.07.2022.

Vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig klagen zwei Offiziere der Bundeswehr gegen die Aufnahme der sogenannten Covid-Impfung in das Impf-Schema der Bundeswehr. Einer der Prozessbevollmächtigten ist der Bielefelder Rechtsprofessor Prof. Dr. Martin Schwab (DieBasis).

Der Prozess, der am 02. Mai 2022 begonnen hatte und eigentlich nur für einen Prozesstag angesetzt war, geht heute bereits in die vierte Runde. Das Gericht hatte vor allen Dingen eine zu dünne Datenlage angerügt und die Parteien aufgefordert, valide Daten beizubringen. Der Vertreter der Beschwerdeführerin hatte zuletzt zwei Schriftsätze mit hunderten Beweisen für schwerwiegende Impfschäden eingereicht.

DieBasis berichtet darüber. Bitte laden Sie die Seite DerBasis unter Umständen neu, um aktualisierte Nachrichten zu sehen.

Die mündliche Verhandlung beginnt um 10:00 Uhr

https://diebasis-partei.de/2022/07/wendung-im-leipziger-verfahren-prof-dr-martin-schwab-weist-zahllose-konkrete-impfschaeden-nach/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.