Oberschwester Tiffany Dover fällt nach Impfung in Ohnmacht

Die Oberschwester Tiffany Dover fiel bei einer Pressekonferenz am 17. Dezember 2020 in Ohnmacht, nachdem sie den Coronavirus-Impfstoff in einem Krankenhaus in Tennessee erhalten hatte. Sie sprach mit den Medien über die ersten Impfungen der Stadt für Gesundheitspersonal an vorderster Front, als sie zusammenbrach. Ungefähr 17 Minuten nach Erhalt des von Pfizer hergestellten Impfstoffs gegen COVD-19 wurde der Krankenschwester schwindelig, sie entschuldigte sich und fiel um, bevor sie von hinter ihr stehenden Ärzten aufgefangen wurde, berichtet

https://www.washingtontimes.com/news/2020/dec/17/nurse-faints-after-getting-covid-vaccine/.