Österreich verlängert Lockdown bis 7. Februar

„Die Verlängerung des Lockdowns ist rechtswidrig. Das COVID-Gesetz sieht vor, dass ein Lockdown nur bei Überlastung des Gesundheitssystems möglich ist. Dies ist nicht der Fall und auch die Geschichte mit dem überraschenden Briten-Virus ist ein Schmäh, der nur Angst und Panik einjagen soll!“, sagt Gerald Grosz im Live-Interview für oe24.tv.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YffV6-1Ads0