WHO definiert Herdenimmunität neu

Coronavirus disease (COVID-19): Herd immunity, lockdowns and COVID-19, aktualisiert am 31. Dezember 2020

„“Herdenimmunität“, auch als „Populationsimmunität“ bekannt, ist der indirekte Schutz vor einer Infektionskrankheit, die auftritt, wenn eine Population entweder durch Impfung oder durch eine frühere Infektion entwickelte Immunität immun ist. Die WHO unterstützt die Erreichung der „Herdenimmunität“ durch Impfung und nicht durch die Ausbreitung einer Krankheit in einem Teil der Bevölkerung, da dies zu unnötigen Fällen und Todesfällen führen würde.“

„Der Anteil der Bevölkerung, der gegen COVID-19 geimpft werden muss, um eine Herdenimmunität zu induzieren, ist nicht bekannt.“

https://www.who.int/news-room/q-a-detail/herd-immunity-lockdowns-and-covid-19

Coronavirus-Krankheit-COVID-19_-Herdenimmunitaet-Lockdowns-und-COVID-19