Der Milliarden-Dollar-Deal: Über 150 Millionen COVID-Impfdosen drohen zu verfallen

Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums befanden sich am 19. Dezember rund 151 Millionen mRNA-Injektionsdosen im Zentrallager des Bundes – davon allein 96 Millionen eingekaufte Dosen des deutschen Unternehmens BioNTech.

Die Verträge mit den Pharmafirmen sind bis Anfang 2024 abgeschlossen worden. Die Vereinbarungen laufen erst im kommenden Jahr aus, ließ das Gesundheitsministerium gegenüber „Welt am Sonntag“ verlautbaren. Details dürfen allerdings aus „Gründen der Vertraulichkeit“ nicht genannt werden, so das Ministerium gegenüber der Zeitung Welt.

https://www.epochtimes.de/wirtschaft/analyse-wirtschaft/Impfstoff-vertraege-steuerfinanzierte-ueberdosis-a4104532.html


Zuletzt eingegeben

Werbung

Besser


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert