Feuerstelle

Für Blackouts gerüstet sein

Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass es sinnvoll ist, sich auf einen Notfall vorzubereiten. Wir sind nach Lage der Dinge überzeugt, dass uns in relativ naher Zukunft ein flächendeckender, länger dauernder, wie auch immer gearteter Blackout erreichen wird. Er kann möglicherweise gleichzeitig mit einer schweren Wirtschaftskrise zusammenfallen. Nachfragen bei Ruhrkultour, wie man sich auf einen Blackout vorbereiten kann, haben uns dazu veranlasst, dieses Thema auf die Agenda von Ruhrkultour zu setzen. Wir haben dafür den Internetshop avantour.eu ins Leben gerufen.

Mit Unterstützung von Fachleuten und aufgrund der Empfehlungen der Bundesregierung, insbesondere des Bundesamtes für Bevölkerungshilfe und Katastrophenschutz (BAK), werden für derartige Situationen ausgewählte Produkte angeboten. In einem extra Anwendungsblog erhalten Sie Tipps.

Die Produkte eignen sich außer für den Notfall auch für die Freizeit, beim Camping und beim Hobby.

Alle Artikel sind mit Angebotsseiten verlinkt, sodass Sie direkt beim Hersteller oder Lieferanten bestellen können.

https://avantour.eu/shop/

Seit rund 10 Jahren setzt sich Ruhrkultour mit den Folgen der Energiewende auseinander. Aus unserer Sicht steht fest, dass die Risiken der Umstellung auf sogenannte erneuerbare Energien aus nicht nachvollziehbaren Gründen konsequent und selbstzerstörerisch missachtet werden.

Die Risiken eines Blackouts sind gewachsen.

Durch den Ausstieg aus der Kohle- und Kernenergie, den verstärkten Einsatz volatiler Energieerzeuger und wegen der nicht vorhandenen Energiespeicher wächst die Gefahr flächendeckender, mehrtägiger Blackouts.

Wir empfehlen Ihnen dringend die Vorsorge für den Fall einer längeren Stromunterbrechung.

Team Ruhrkultour

Titelfoto: nasircoolboy1, pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.