Fjodor Dostojewskij: Schuld und Sühne

14,00 

Roman. ‘Reclam Taschenbuch’.

Thomas Mann nannte es den »größten Kriminalroman aller Zeiten«: Dostojewskijs atemberaubendes Psychogramm des Studenten Raskolnikow, der in seiner moralischen Verblendung zum kaltblütigen Mörder wird.

Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Schuld und Sühne

Roman. ‘Reclam Taschenbuch’.

Thomas Mann nannte es den »größten Kriminalroman aller Zeiten«: Dostojewskijs atemberaubendes Psychogramm des Studenten Raskolnikow, der in seiner moralischen Verblendung zum kaltblütigen Mörder wird.

  • EAN: 9783150206614
    ISBN: 3150206618
    Libri: 2819741
    Roman. ‘Reclam Taschenbuch’.
    Übersetzt von Hermann Röhl
    Reclam Philipp Jun.
    Mai 2022 – 780 Seiten

     

»Schuld und Sühne« ist ein Roman des russischen Schriftstellers Fjodor Dostojewski aus dem Jahr 1866. Hauptfigur ist der Student Raskolnikow im Sankt Petersburg des 19. Jahrhunderts. Verwirrt von den Umbrüchen seiner Zeit, wird er zum Mörder. Er handelt im Namen von vermeintlicher Moral und Gerechtigkeit. Das Werk gilt als Klassiker der russischen Literatur der Moderne. (https://www.inhaltsangabe.de/dostojewski/schuld-und-suehne/)

Werbung
Schwab
Storchmann Medien

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Fjodor Dostojewskij: Schuld und Sühne“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Content missing