Hartmut Bachmann, Die Lüge der Klimakatastrophe

19,90 

. und wie der Staat uns damit ausbeutet. Manipulierte Angst als Mittel zur Macht.
6. , erweiterte Auflage.
Frieling & Huffmann GmbH
Dezember 2010 – 284 Seiten
Versandkostenfrei

Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Die Lüge der Klimakatastrophe

. und wie der Staat uns damit ausbeutet. Manipulierte Angst als Mittel zur Macht.

  • Es gibt und gab keine Klimakatastrophe!

    Es gibt noch nicht einmal eine Klimaerwärmung der Erde. Im Gegenteil: Seit zehn Jahren kühlt sich die Erde ab.

    Lesen Sie in diesem Buch die Enthüllungen eines Insiders.

    Er war dabei, als vom Geld- und Geschäftsadel in den USA Mitte der 80er Jahre die Beschlüsse gefasst wurden, die 1986 in Deutschland erfundene “Klimakatastrophe” in ein gigantisches Geschäft zu verwandeln. Lesen Sie diesen politischen Wirtschaftskrimi, der Ihnen Aufklärung darüber verschafft, wer den Auftrag zur Installation des IPCC, des Weltklimarates, gab. Welche Aufgaben bekam das IPCC von wem? Danach muss beantwortet werden: Wer nutzte wozu die Klimakatastrophe als gigantischstes Betrugswerk der Neuzeit?

    Als vor über 30 Jahren in den USA der Energiezuteilungsplan für Deutschlands Zukunft fixiert wurde, da wurde beschlossen, dies durch eine neu aus den USA gesteuerte Partei, die späteren Grünen, direkt in Deutschland zu realisieren und zu kontrollieren. Ziel: Deutschland soll sich durch stete Erhöhung der Finanzierung der ihm oktroyierten Energiepolitik als Export-Konkurrent selbst vernichten.

    16¿% aller Steuern in Deutschland sind bereits Energiesteuern.

  • EAN: 9783828029088

    ISBN: 3828029086
    Libri: 7022123
    . und wie der Staat uns damit ausbeutet. Manipulierte Angst als Mittel zur Macht.
    6. , erweiterte Auflage.
    Frieling & Huffmann GmbH
    Dezember 2010 – 284 Seiten

Versandkostenfrei

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hartmut Bachmann, Die Lüge der Klimakatastrophe“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.