Hermann Hinsch, Radioaktivität – Aberglaube und Wissenschaft

18,90 

HC gerader Rücken kaschiert.
Books on Demand
November 2010 – 100 Seiten

Kategorie:

Beschreibung

Radioaktivität – Aberglaube und Wissenschaft

HC gerader Rücken kaschiert.

  • Märchen, Mythen, Aberglaube – was war das schön, als wir uns noch vor Hexen und Kobolden fürchten konnten. Wo Dämonen schwebten und Nixen tanzten, hat sich die nüchterne Wissenschaft breitgemacht und das Leben entzaubert. Wären da nicht Dinge wie die Radioaktivität, die uns in kollektivem Wohlbefinden dagegen kämpfen lässt. Denn sie ist böse, klar, oder gut, sie heilt Kranke, auch klar. Aber was ist nun richtig?
    In seiner gewohnt humorvollem aber doch fachlich einwandfreien Art erklärt der Autor, Dr. Hermann Hinsch, anhand von zahlreichen Beispielen das Phänomen “Radioaktivität” und die Auswirkungen auf das Leben.
    Provokant aber objektiv beleuchtet er, welchen Stellenwert radioaktive Strahlung in unserem Leben hat und wie und wo wir ihr, gewollt oder ungewollt, schon begegnet sind. Vielleicht müssen wir uns dann etwas weniger gruseln, etwas mehr Realismus ist bei einem solchen Thema aber sicherlich nicht schädlich.

  • Dr. Hermann Hinsch, Diplom-Physiker, war wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich der Erforschung zur Endlagerung radioaktiver Abfälle. Zahlreiche Untersuchungen und vor-Ort-Erlebnisse z.b. auch in Tschernobyl runden seine Erfahrungen ab. Dies ist bereits sein zweites Buch zum Thema nach seinem erfolgreichen ersten Band “Das Märchen von der Asse”.

  • EAN: 9783842337855
    ISBN: 384233785X
    HC gerader Rücken kaschiert.
    Books on Demand
    November 2010 – 100 Seiten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hermann Hinsch, Radioaktivität – Aberglaube und Wissenschaft“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.