Direkte Beteiligung Großbritanniens beim Chemieangriff in Syrien?

Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation habe Beweise für eine direkte Beteiligung Großbritanniens beim angeblichen Chemieangriffs in Duma, berichtet die ТАSS, eine der größten russischen Nachrichtenagenturen. Dies sei Journalisten am 13. April von dem offiziellen Vertreter des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation, Generalmajor Igor Konashenkov, mitgeteilt worden.

 

Eine inszenierte “Show”

Laut Tass habe die russische Militärabteilung Teilnehmer an den Dreharbeiten des Videos gefunden, die erzählten, wie sie durchgeführt wurden. Sie sagten aus, dass sie am 07.04.2018 von den “Weißhelmen” gezwungen wurden, an den Dreharbeiten als angebliche Opfer eines vermeintlichen Chemieangriffs teilzunehmen und als “Opfer” zu fungieren.

Es gebe belastbare Zeugenaussagen, die belegen könnten, dass es eine inszenierte “Show” war und dass es Kontakte ausländischer Agenten aus Großbritannien gab, die zu dieser “False Flag”-Provokation zu einem bestimmten Zeitpunkt drängten. Der General sagte, dass “Weißhelme” vom 3. bis 6. April ” unter einem mächtigen Druck von London für die schnelle Durchführung der im Voraus vorbereiteten Provokation gestanden haben.

 

Weißhelme

“White Helmets” oder deutsch “Weißhelme” ist eine private Zivilschutzorganisation von Freiwilligen in Syrien. Ihre Rolle in der Propaganda von Islamistengruppen im Syrienkrieg ist umstritten. Der Aufbau der Organisation seit 2012 wurde von Großbritannien unterstützt; Sitz der Organisation ist in Großbritannien. Sie ist nicht Mitglied in der Internationalen Zivilschutzorganisation.
Großbritannien bezuschusst die Weißhelme 2016 mit 32 Millionen Pfund. Das Budget der Weißhelme beträgt mehr als 300 Mio. Dollar. An der Finanzierung ist außer den USA, Großbritannien, Kanada, Dänemark, Japan, Neuseeland auch Deutschland beteiligt. Das Auswärtige Amt erklärte zur Verleihung des Alternativen Nobelpreises an die Weißhelme am 23. September 2016, dass die Fördergelder von 4 Mio. Euro auf 7 Mio. Euro aufgestockt werden. Das Geld diene zur „Unterstützung von Aktivitäten, die einen friedlichen Übergang zu einem demokratischen und stabilen Syrien verfolgen“. (Wikipedia)

Die Übersetzung der TASS Nachrichten ist mit Hilfe von Add-Ons für Firefox und Google Chrome möglich.

Quellen:
http://rusvesna.su/news/1523632699
https://www.youtube.com/watch?v=-5cw5e8bsBo&feature=youtu.be
https://topwar.ru/139815-za-provokaciey-s-himoruzhiem-v-dume-stoit-london-mo-rf-provelo-brifing.html
http://tass.ru/armiya-i-opk/5123410
https://ria.ru/syria/20180413/1518592408.html
https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/68273-russischer-aussenminister-auslandische-geheimdienste-inszinierten-duma-chemie-angriff/
https://de.wikipedia.org/wiki/Syrischer_Zivilschutz_(Wei%C3%9Fhelme)

Titelfoto: jeyeonwon

 

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.