NZZ zur Energiewende: Unnütz und teuer

Worin besteht der Erfolg der Energiewende? Das ungeschminkte Fazit der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) lautet:

  • Die deutsche Energiewende hilft dem Weltklima nicht,
  • ist unvernünftig teuer
  • und zieht einen Sektor immer mehr von der Markt- in die Planwirtschaft.

„Berlin hat somit eine Branche geschaffen, die auf lange Zeit vom Staat abhängig bleiben wird.“

Die NZZ setzt sich mit sieben Schwachstellen der Energiewende Deutschlands auseinander:

Wirtschaftspolitik_NZZ_150616

Titelfoto: geralt, pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × zwei =