Tom Rob Smith, Kind 44

8,99 

Moskau 1953. Auf den Bahngleisen wird die Leiche eines kleinen Jungen gefunden, nackt, fürchterlich zugerichtet. Doch in der Sowjetunion der Stalinzeit gibt es offiziell keine Verbrechen. Und so wird der Mord zum Unfall erklärt. Der Geheimdienstoffizier Leo Demidow jedoch kann die Augen vor dem Offenkundigen nicht verschließen. Als der nächste Mord passiert, beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln und bringt damit sich und seine Familie in tödliche Gefahr …

Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Kind 44

Leo Demidow 1 – Thriller. Originaltitel: Child 44.

Taschenbuch (9,95 €) Hörbuch (10,99 €)

Dieser Spiegel-Bestseller »geht wirklich unter die Haut«. WDR 5

Moskau 1953. Auf den Bahngleisen wird die Leiche eines kleinen Jungen gefunden, nackt, fürchterlich zugerichtet. Doch in der Sowjetunion der Stalinzeit gibt es offiziell keine Verbrechen. Und so wird der Mord zum Unfall erklärt. Der Geheimdienstoffizier Leo Demidow jedoch kann die Augen vor dem Offenkundigen nicht verschließen. Als der nächste Mord passiert, beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln und bringt damit sich und seine Familie in tödliche Gefahr …

  • Tom Rob Smith wurde 1979 als Sohn einer schwedischen Mutter und eines englischen Vaters in London geboren, wo er auch heute noch lebt. Er studierte in Cambridge und Italien und arbeitete anschließend als Drehbuchautor. Mit seinem Debüt »Kind 44« gelang Tom Rob Smith auf Anhieb ein internationaler Bestseller. Der in der Stalin-Ära angesiedelte Thriller basiert auf dem wahren Fall des Serienkillers Andrej Chikatilo und wurde u. a. mit dem »Steel Dagger« ausgezeichnet, für den »Man Booker Prize« nominiert und bisher in 30 Sprachen übersetzt. Nach »Kind 44« und »Kolyma« schloss der Autor seine Trilogie um den Geheimdienstoffizier Leo Demidow mit dem Roman „Agent 6“ ab.

  • EAN: 9783641111465
    Leo Demidow 1 – Thriller. Originaltitel: Child 44.
    Übersetzt von Armin Gontermann
    Random House ebook
    März 2013 – 528 Seiten
    Format: epub
    Kopierschutz: Watermark
    Dateigröße: keine Angabe vorhanden

Karsten Hilse, MdB: „Ich hatte, als ich das Foto das erste Mal gesehen habe, gehofft, dass es ein Fake ist. Leider bewegen wir uns wirklich in Richtung Stalinismus. Ich empfehle jedem, das Buch „Kind 44″. Es beschreibt unter anderem das Denunziantentum zu Stalins Zeiten. Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) richtet „Hinweistelefon Rechtsextremismus/-terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ ein. Pressemitteilung vom 28. Oktober 2019. Wo ist die Telefonnummer für alle anderen radikalen Strömungen?“
https://www.verfassungsschutz.de/de/oeffentlichkeitsarbeit/presse/pm-20191028-bfv-richtet-hinweistelefon-rechtsex-ein

Zusätzliche Information

Autor

Smith, Tom Rob

Titel

Kind 44

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Tom Rob Smith, Kind 44“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + 13 =