Seit Anfang Mai hat sich die 7-Tage-Inzidenz in Portugal fast verdreifacht

“Inzidenz in Portugal explodiert: Müssen auch wir uns auf steigende Zahlen einstellen?”, berichten die Medien.
Die Botschaft, u.a. von RTL, ist eine versteckte Impfwerbung. Sie lautet: “Die Impfung schützt auch bei dieser Variante vor schweren Verläufen, was in Portugal Hoffnung macht. Dort sind nämlich 87,1 Prozent gegen das Coronavirus grundimmunisiert. Zum Vergleich: In Deutschland haben sich nur 75,9 Prozent zwei Mal impfen lassen.”

Die irrationale Argumentation der Medien und des Gesundheitsministeriums dient zur mentalen Vorbereitung auf eine mögliche Impfpflicht ab Herbst 2022.


Leseempfehlungen

Werbung

Bahner


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.