Bhakdi

Sucharit Bhakdi und sein neues Buch „Corona Fehlalarm?“

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ buttontext=“Hören“]

„Sucharit Bhakdi ist ein Phänomen der neuen Zeit, obwohl er schon 73 Jahre alt ist“, sagt die Schweizer Weltwoche. „Seit eineinhalb Monaten unterhält er einen Youtube-Kanal und erreicht damit ein Millionenpublikum. Bei vielen Journalisten sorgen seine Videos für Unbehagen. Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen schafft er es höchstens in die Rubrik „Faktencheck“.“

Der Medizinprofessor Sucharit Bhakdi ist ein namhafter Experte für medizinische Mikrobiologie und einer der namhaftesten Kritiker des Shutdowns in Deutschland. Er gilt als unangefochtene Kapazität auf seinem Gebiet. Für seine Werke erhielt er zahlreiche Preise. Seine universitäre Lehrtätigkeit wurde vielfach ausgezeichnet. Bakhardi hat über 300 Artikel in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht und gehört mit mehr als 15.000 Zitierungen zu den meist zitierten Medizinforschern Deutschlands.

Sucharit Bhakdi bezeichnet sich als politisch unabhängig. Auf die letzte Frage des einstündigen Gesprächs mit der Weltwoche, ob er, trüge er die politische Verantwortung, das öffentliche Leben tatsächlich ohne grössere Einschränkungen sofort wieder hochfahren würde, antwortete Bhakdi: „Ohne zu zögern“.

Die Ignoranz der Politik und der Medien gegenüber Kritikern des Lockdowns im Allgemeinen und Sucharit Bhakdis im Besonderen ist mehr als erstaunlich. Die Medien reagieren nicht nur mit Unbehagen, sondern steigern ihre Ablehnung bis zu Diffamierungen. Als wäre es nicht ihre Pflicht, die Argumente der Kritiker zu hinterfragen, anstatt sich auf Ratgeber zu verlassen, die offensichtlich einer politischen Agenda folgen.

Corona Fehlalarm?

Gemeinsam mit seiner Frau Karina Reiss schrieb Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie das Buch: „Corona Fehlalarm?„, das im Juni 2020 im Goldegg Verlag erschien.

Das Buch präsentiert die wichtigsten Fakten, Zahlen und Hintergründe, unter Quellenangabe, zur Corona-Krise. Es soll und wird jeden interessierten Leser in die Lage versetzen, sich eine eigenständige Meinung zu bilden und die Frage, ob Corona ein Fehlalarm war oder nicht – selbst beantworten zu können. Wichtige Zukunftsthemen insbesondere die Frage der Immunität, der Wahrscheinlichkeit einer zweiten Welle und der Impfung werden behandelt.

Das Buch kann als E-Book direkt heruntergeladen werden. Einen ersten Eindruck verschafft die Leseprobe.
Das Taschenbuch und die englischsprachige Übersetzung folgen.

„Sinnlos“ und „selbstzerstörerisch“

Als „sinnlos“ und „selbstzerstörerisch“ bezeichnet der renommierte Wissenschaftler Sucharit Bhakdi die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Seine Bedenken vertritt er in einem offenen Brief an die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Für diese „andere“ Einschätzung der Corona-Krise wird er angefeindet und in ein Eck mit Verschwörungstheoretikern gestellt. Was kritisiert er und warum bekommt er kein Gehör? Dr. Ferdinand Wegscheider im Gespräch mit dem unbequemen Wissenschaftler: https://www.servustv.com/videos/aa-23ud73pbh1w12/

Haben nicht diejenigen die Bezeichnung „Verschwörungstheoretiker“ verdient, die unter Berufung auf eine einseitige Betrachtungsweise in Eile ein Infektionsschutzgesetz durchpeitschten, das die Grundrechte auf Dauer beseitigen kann? Diese Verschwörungstheoretiker sind Mitglieder des Bundestages, die damit einem Ermächtigungsgesetz zugestimmt haben: CDU, SPD, Grüne, FDP.
Enthalten haben sich AfD und Linke. Zu einem klaren „Nein“ hat es leider nicht gereicht.

Prof. Bhakdi mit Sky du Mont im Gespräch, 2020

(Repost, da das Originalgespräch zwischen Prof. Bhakdi und dem Schauspieler Sky du Mont von Youtube gelöscht wurde.)

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi im Gespräch mit Jens Lehrich, Rubikon

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi

Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 4 =

6 Gedanken zu “Sucharit Bhakdi und sein neues Buch „Corona Fehlalarm?“”