20.05.2022 Tagblatt: Es gibt keine Impfung gegen Affenpocken

Wahrscheinlich haben sich die Viren der Affenpocken beim Sex zwischen Männern unerkannt in Europa verbreitet. Die WHO ruft zur Isolation von Betroffenen auf. Noch gibt es keine Fälle in der Schweiz.

Der Ausschlag sieht je nach Phase unter­schiedlich aus und ähnelt Windpocken und Syphilis. Es gibt keine spezifische Therapie und keine Impfung gegen Affenpocken.

https://www.tagblatt.ch/leben/seuche-affenpocken-breiten-sich-in-europa-auf-unbekannten-wegen-aus-ld.2293963

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.