Fitts

Adieu, Demokratie? Ein bemerkenswertes Interview mit Cathrine Austin Fitts

Die ehemalige stellvertretende US-Ministerin für Wohnungsbau und Stadtentwicklung Cathrine Austin Fitts hat James Henry von planet lockdown ein bemerkenswertes Interview gegeben. Noch bemerkenswerter ist die Tatsache, dass das Video von Youtube mit der Begründung gelöscht wurde, es verstoße gegen die Youtube-Nutzungsbedingungen. Kritische Beobachter der politischen Veränderungen weltweit, die in Verbindung mit der „Coronapandemie“ stehen, sehen in dem Verbot eine Aufdeckung des Spektrums der aktuellen Situation, in der wir uns befinden.

Der Analystin fiel im Rahmen ihrer Recherche zu den Orten, an denen es zu wirtschaftlichen Aufständen und Plünderungen im Zuge des Lockdowns in den USA im Frühling 2020 gekommen war, ein erstaunliches Phänomen an Immobilieninvestment-Gelegenheiten aufgefallen. Sie beschreibt und bewertet dieses Phänomen – offenbar nicht im Sinne von Youtube.

Das Video wird immer wieder von anderen Nutzern bei Youtube hochgeladen. Den Untertitel können Sie bei Youtube in deutscher Sprache einblenden. Dazu müssen Sie in der Reihenfolge anklicken: Untertitel, englisch (automatisch erzeugt), Untertitel, automatisch übersetzen und Sprache auswählen.

Der unsichtbare Virusfeind sei ein ideales Vehikel, um unbemerkt insbesondere den wirtschaftlichen Umbau voranzutreiben, sagt Fitts. Die wirtschaftliche Zerstörung, die die ständigen ohne Not verhängten Lockdowns erschaffe, eröffne den Superreichen einzigartige Gewinnmaximierungs- und Investitionsmöglichkeiten. In den wenigen Monaten seit Beginn der Krise sei es zu einer massiven Zentralisierung von wirtschaftlicher Aktivität in der Hand immer weniger Personen gekommen, wie die exorbitanten Umsatzzuwächse z.B. bei Amazon zeigten. Kleine Unternehmen gingen pleite und die Global Player, insbesondere aber eine kleine Clique von Superreichen, verleibten sich deren Marktanteile ein.

Die Analystin geht davon aus, dass das Virusgeschehen ein Feigenblatt ist, um weltweit alle (mehr oder weniger) demokratischen Gesellschaften in totalitäre, technokratische Strukturen zu überführen, in denen der einzelne Mensch keine Rolle mehr spielt, geschweige denn die Menschlichkeit.

Dr. Wolfgang Wodarg, Facharzt für innere Medizin, Pneumologie, Hygiene und Umweltmedizin im öffentlichen Gesundheitswesen und Epidemiologie, wurde durch seine Antikorruptionsarbeit als Bundestagsabgeordneter 1994-2009 und als Mitglied im Europarat (Hon. Member) bekannt.
Er gehört zu dem Personenkreis, der durch Rufmord, Diffamierungen und Blockierungen mundtot gemacht werden soll. Wolfgang Wodarg kann sich zurzeit (noch) bei Facebook äußern. Vermutlich ist aber die Reichweite auch seines Accounts erheblich eingeschränkt. Wolfgang Wodarg gehört zu den wenigen Ärzten, die den politischen Hintergrund für die Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus kennen und befähigt sind, das gesamte politische Spektrum beurteilen können.

Alternative Möglichkeiten zum Downloaden des Interviews:

D.tube: https://d.tube/#!/v/unquoted64/CACWBA90hWnVCDwMmXb4rsayLkezbzsSJnctkmGx2IRduw
Bitchute: https://www.bitchute.com/video/kwPPHduyRHvg/
LBRY: https://lbry.tv/@unquoted:3/Catherine-Austin-Fitts—Full-Interview—Planet-Lockdown:4?r=9CXatnr2aHrVopMrk2L7vhyHUCpD5vwA
Decentralized version: https://siasky.net/CACWBA90hWnVCDwMmXb4rsayLkezbzsSJnctkmGx2IRduw
Download Link: https://mega.nz/file/ehREmLjT#xLD_wk5ovf_30ASDHpp1CPhar-VzrkJBmZuaMmx-DX8

Titelbild: Screenshot


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − vier =