Atom-Stromkosten in Frankreich: 7 Cent pro Kilowattstunde (kWh) ab 2026

In Frankreich steigen die Kosten für Atomstrom – von derzeit 4,2 auf 7 Cent pro Kilowattstunde (kWh). Das ZDF meldet eine Preisexplosion: “Frankreich war lange bekannt für billigen Strom, doch die Kosten für den bisher günstigen Atomstrom sind explodiert.”

Das ZDF hat Megawattstunden (MWh) mit Kilowattstunden (KWh) verwechselt

1 Megawattstunde entspricht 1.000 Kilowattstunden. Der Vergleich der Strompreise Frankreich/Deutschland zeigt ein düsteres Bild für Deutschland:

📍 Frankreich: 4, 2 Cent pro kWh aktuell, 7 Cent ab 2026
Die neue Vereinbarung zwischen dem Staat und der Elektrizitätsgesellschaft EDF (der zweitgrößte Stromerzeuger weltweit). legt einen Referenzverkaufspreis für Atomstrom um die 70 Euro pro Megawattstunde (MWh) ab 2026 fest. Eine Kilowattstunde (KWh) kostet demnach nur 7 Cent und nicht, wie das ZDF behauptet, 70 Cent.

📍 Deutschland aktuell: 44,19 Cent pro kWh
Die Strompreise für Verbraucher in Deutschland müssten sehr viel weiter fallen, um den gleichen Preis zu erreichen. Denn Neukunden zahlen bei einem jährlichen Stromverbrauch von 3.500 Kilowattstunden im Durchschnitt 44,19 Cent pro kWh beim Grundversorger.

70-75% Anteil des Atomstroms in Frankreich am Gesamtstromverbrauch

In den Jahren vor 2022 lag der Anteil des Atomstroms in Frankreich in der Regel bei etwa 70-75% des Gesamtstromverbrauchs. Frankreich will in den kommenden Jahren zusätzlich zu bereits geplanten sechs Atomkraftwerken acht weitere Kernkraftwerke bauen – und damit weitaus mehr als bislang vorgesehen.

Hinsch

Quellen:

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ausland/atomenergie-strom-frankreich-100.html

https://www.stromauskunft.de/strompreise/

https://www.vie-publique.fr/en-bref/291910-energie-un-nouvel-accord-sur-le-prix-de-lelectricite-nucleaire

https://www.n-tv.de/politik/Frankreich-will-14-neue-Atomkraftwerke-bauen-article24644637.html

Titelbild: geralt, pixabay


Zuletzt eingegeben

Werbung

Kernenergie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert