Bundestag verabschiedet Gesetz zur Cannabis-Legalisierung

Am 23.02.2024 verabschiedete der Bundestag das Gesetz zur Cannabis-Legalisierung, während die Vorbereitungen auf einen Krieg gegen Russland auf Hochtouren laufen. Zufall?

WELT: “Während sich Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) entspannt zurücklehnen dürfte, weil eines seiner fachlich umstrittensten Gesetzesvorhaben in ungewohnter Einigkeit der Ampel-Koalition vom Bundestag verabschiedet wurde, laufen Mediziner Sturm. Es geht – natürlich – um das Gesetz zur Cannabis-Legalisierung, das der Bundestag am Freitag einfach so durchwinkte. Es erlaubt „Teenagern“ ab 18 Jahren und Erwachsenen, zwischen 30 und 50 Gramm Cannabis pro Monat zu konsumieren.”

“Das Entsetzen bei den Medizinern ist groß. Ausgerechnet jetzt zeigt eine kanadische Studie, wie groß die Gefahr ist, dass von dem Konsum Angststörungen ausgehen.”

https://www.welt.de/gesundheit/article250270502/Gefahr-Cannabis-Mediziner-rechnen-mit-Kollateralschaeden-der-Legalisierung.html



Leseempfehlungen

Werbung

Immunsystem


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert