Bhakdi NewAmerican

Dr. Sucharit Bhakdi im Interview mit Alex Newman (engl.)

In diesem exklusiven Interview mit dem Senior Editor des New American Magazine, Alex Newman, warnt der weltbekannte Mikrobiologe Dr. Sucharit Bhakdi, dass die COVID-Hysterie auf Lügen beruht. Ferner warnt er, dass die COVID-„Impfstoffe“ eine globale Katastrophe verursachen werden und eine Dezimierung der menschlichen Bevölkerung.

Zunächst erklärt er, dass der PCR-Test missbraucht wurde, um auf unwissenschaftliche Weise Angst zu erzeugen. Als nächstes erklärt er, was die mRNA-Impfstoffe mit dem menschlichen Körper tun werden, und verwendet dabei Analogien, die jeder verstehen kann.

Unter anderem erwartet er massive tödliche Gerinnung sowie Reaktionen des Immunsystems, die den menschlichen Körper zerstören werden.

Schließlich fordert Bhakdi eine strafrechtliche Verfolgung der Verantwortlichen und eine sofortige Einstellung dieses globalen Experiments.

Help share this video by uploading and sharing it wherever you can!
https://drive.google.com/file/d/1BJqMjQ4HCsRK0QHQzSuI8B84hhJRPmE8/view?usp=sharing


Nachtrag, 29. April

„Leadstories“ hat recht, Prof. Dr. Sucharit Bhakdi unrecht. Sagt Leadstories, und bestraft alle, die Sucharit Bhakdis Warnung, dass PCR-Tests zur Diagnose einer Erkrankung mit SARS-CoV-2 untauglich und COVID-19-Impfstoffe geeignet sind, Menschen mit zunehmender Anzahl an Impfungen in nicht unerheblichem Umfang zu töten, teilen, mit einer Verringerung der Reichweite.

Die „Urteilsbegründung“ von Leadstories ist im Faktencheck des von Facebook beauftragten US-amerikanischen Unternehmens zu finden.

Leadstories behauptet unter anderem:
„Es gibt auch keine Hinweise darauf, dass PCR-Tests lügen.“
„Bei höheren Schwellenwerten für den Amplifikationszyklus ist das Virus möglicherweise nicht lebensfähig und ein Patient ist möglicherweise nicht infektiös. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Patient nicht an der Krankheit leidet. Der PCR-Test ist der am weitesten verbreitete und vertrauenswürdigste Test zur Diagnose von COVID-19.“

Das Robert-Koch-Institut ist in Bezug auf die Definition von Krankheit anderer Meinung als Leadstories. Laut RKI ist Krankheit (im epidemiologischen Sinn, engl.: disease) „das Bestehen einer gesundheitliche Störung (Erkrankung), der aufgrund vorhandener Symptome und ermittelter Befunde eine bestimmte Diagnose zugeordnet wird“. https://www.rki.de/DE/Content/Service/Publikationen/Fachwoerterbuch_Infektionsschutz.pdf?__blob=publicationFile

Das heißt: Eine Person ohne Krankheitssymptome ist nicht krank.
Sie kann also nicht an der Krankheit leiden.

(Eine Studie aus Chicago ergab, dass nur etwa 13 bis 18 Prozent der „Covid-19-Patienten“ überhaupt Symptome zeigen, demnach krank sind. Bekannt ist ferner, dass 99,7 Prozent der Erkrankten die Krankheit Covid-19 überleben.)

Letztlich geht es nicht darum, eine Krankheit kleinzureden, sondern nach dem Sinn der Maßnahmen zu fragen. Die laut der Bundeskanzlerin Angela Merkel ausschließlich politisch begründeten Maßnahmen sind aufgrund der tatsächlichen Gefahr einer schweren oder gar tödlichen Infektion maßlos überzogen. Es gibt dafür keine Rechtfertigung, keine wissenschaftlich fundierte Begründung. Und darum geht es, drollige „Faktenchecker“, und um nichts anderes.

https://leadstories.com/hoax-alert/2021/04/fact-check-covid-shots-are-not-set-to-contribute-to-the-decimation-of-the-world’s-population.html

https://leadstories.com/hoax-alert/2021/04/fact-check-covid-shots-are-not-set-to-contribute-to-the-decimation-of-the-world’s-population.html

In this report, we examine this questions in addition to reviewing video clips of multiple doctors weighing in on the subject including the biochemist Kary Mullis who invented PCR and won a Nobel Prize in Chemistry for doing so has to say.“


Folgen Sie uns auch auf Telegram: https://t.me/ruhrkultour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 2 =