Kennedy

„Aber wer ist Dr. Fauci wirklich?“

In einem Leitartikel in einer führenden medizinischen Fachzeitschrift sei der Kongress kürzlich aufgefordert worden, die öffentliche Kritik an Dr. Anthony Fauci unter Strafe zu stellen, sagt Robert F. Kennedy Jr. Um seiner eigenen Vergötterung Vorschub zu leisten, habe Dr. Fauci erklärt, dass alle, die seine Äußerungen in Frage stellen, „antiwissenschaftlich“ sind. Für etwa die Hälfte der US-Amerikaner sei Fauci „ein bekannter Held“. „Aber wer ist Dr. Fauci wirklich?“, fragt der US-amerikanische Rechtsanwalt, Sohn von Robert F. Kennedy und Ethel Kennedy sowie der Neffe des 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Dr. Anthony Fauci ist seit November 1984 Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) und der führende Architekt der „Agency Capture“ – der Vereinnahmung der amerikanischen Gesundheitsbehörden durch die Pharmaindustrie. Robert F. Kennedy Jr. widmet sein neues Buch „Der wahre Anthony Fauci: Bill Gates, Big Pharma, and the Global War on Democracy and Public Health“ dem Interessenkonflikt zwischen öffentlichen und privaten Interessen.

Das NIAID-Institut ist dem United States Department of Health and Human Services unterstellt und damit Teil des National Institute of Health (NIH), das wiederum eine Behörde des United States Department of Health and Human Services ist. In Deutschland ist die Bedeutung des NIAID etwa mit der des Robert-Koch-Instituts (RKI) vergleichbar. Der Virologe Anthony Fauci ist Chief Medical Advisor to the President (Berater des US-Präsidenten in Fragen der Gesundheitspolitik). Sein Pendant in Deutschland ist Prof. Dr. Christian Drosten, dessen akademischer Grad heftig umstritten ist.

„Agency Capture“ oder „regulatory capture“ bezeichnen Vorgänge, in der ein Regulierungsprozess von denjenigen „gekapert“ wird, die ihn eigentlich regulieren sollten, aber zu ihrem eigenen Vorteil nutzen. „Die Vereinnahmung einer Regulierungsbehörde ist eine Form politischer Korruption, die auftritt, wenn Regulierungsbehörden oder politische Entscheidungsträger zweckentfremdet werden, um den kommerziellen, ideologischen, oder politischen Ziele einer kleinen Interessensgruppe (Lobby) Vorschub zu leisten bzw. diese gegenüber dem Allgemeinwohl zu priorisieren. Regulatory capture stellt eine Form von Staatsversagen dar.“

Wer ist Dr. Fauci wirklich?

Die Frankfurter Rundschau bezeichnet Fauci als einen Mann, „der bekannt ist für seine ruhige und klare Art“. Unter Ex-Präsident Donald Trump sei Fauci klein gehalten worden. Er habe keine Interviews mehr geben dürfen. Wegen „seiner enormen Beliebtheit“ habe Trump ihn nicht einfach feuern können. Trump habe Fauci als „Selbstdarsteller“ bezeichnet, der versuche, „mit neuen Geschichten seine „schlechten Instinkte und fehlerhaften Empfehlungen zu überdecken.“

Anthony Fauci wurde nach Beginn der sogenannten Corona-Pandemie in den USA nach Einschätzung der Frankfurter Rundschau „immer mehr zu einer Art Ikone„. Von einem Kollegen habe Fauci eine Nachricht per E-Mail mit dem Betreff: „Fauci-Socken, Fauci-Donuts, Fauci-Fan-Kunst: Der Coronavirusexperte hat Kultstatus“ erhalten. Fauci habe dies als „überhaupt nicht angenehm“ bezeichnet. Die „Freedom of Information Act“ gewährleistet den Zugang zu Dokumenten staatlicher Behörden für die Öffentlichkeit. Die Washington Post hat aufgrund dieses Gesetzes diese und andere E-Mails mit Fauci auf insgesamt 866 Seiten E-Mailverkehr veröffentlicht.

Auf welche Art und Weise Weise bestimmte Personen zu Ikonen gemacht werden, ist auch in Deutschland bei Christian Drosten („Walter van Rossum: Meine Pandemie mit Professor Drosten„) und nicht zuletzt bei Greta Thunberg zu beobachten. Die schwedische Ikone durfte nach Einladung des Weltwirtschaftsforums (WEF) und unter Applaus der Medien ihren Wunsch verkünden, dass die Welt in Panik geraten möge. Ikonen sind heutzutage keine Glücksbringer, sondern Todesboten.

Aus dem E-Mailverkehr mit Anthony Fauci geht hervor, dass der Virologe während der Anfangszeit der sogenannten Corona-Pandemie in den USA unter anderem mit Microsoft-Gründer Bill Gates und Facebook-Gründer Mark Zuckerberg per E-Mail in Kontakt stand.

Die Tatsache, dass Arzneimittelhersteller, Regierungsbeamte und die von der Pharmaindustrie finanzierten Medien sich auf seinen Namen berufen, um Abriegelungen, Masken und experimentelle Impfstoffe zu rechtfertigen, ist für Robert F. Kennedy Jr Grund genug, um sich das Wirken von Fauci genauer anzusehen.

Etwa die Hälfte der Bevölkerung in den USA dürfte Trumps negative Meinung über Dr. Anthony Fauci teilen, für die andere Hälfte sei Fauci jedoch „ein bekannter Held“, sagt Robert F. Kennedy Jr.

Er stellt die Frage: „Aber wer ist Dr. Fauci wirklich?“

The Real Anthony Fauci: Bill Gates, Big Pharma, and the Global War on Democracy and Public Health

In seinem neuen Buch “The Real Anthony Fauci: Bill Gates, Big Pharma, and the Global War on Democracy and Public Health„, will Robert F. Kennedy Jr zeigen, dass Dr. Fauci wenig getan hat, um den Beinamen „Amerikas Arzt“ zu verdienen.

Fauci habe den Profiten von Big Pharma stets Vorrang vor dem Wohlergehen seiner Landsleute eingeräumt und der Chemie- und Agrarindustrie, dem militärisch-industriellen Komplex, dem Geheimdienstapparat und all den anderen Anbietern von Pillen, Tränken, Pülverchen, Giften, Stacheln und dem Polizeistaat käuflich gehuldigt, sagt Kennedy.

Bestellen Sie Ihr Exemplar noch heute: „Der wahre Anthony Fauci: Bill Gates, Big Pharma, and the Global War on Democracy and Public Healthvon Robert F. Kennedy, Jr. – 100% des Erlöses gehen direkt an die Arbeit von Children’s Health Defense.

In mehr als einem Jahr sorgfältiger und akribischer Recherche habe er eine schockierende Geschichte aufgedeckt, sagt Kennedy. Er habe die unterwürfige Darstellung von Dr. Fauci durch die Medien zunichte gemacht. Sie werde jeden Amerikaner – ob Demokrat oder Republikaner – alarmieren, dem die Demokratie, der amerikanischen Verfassung und die Zukunft der Gesundheit der Kinder am Herzen liege.

In seinem Buch zeigt Kennedy, wie Fauci:

  • der Hauptarchitekt der „Agency Capture“ war – der Untergrabung der Demokratie durch eine Arzneimittelindustrie, die die Regulierungsbehörden wie Marionetten manipuliert,
  • in seiner 50-jährigen Laufbahn beim Nationalen Institut für Allergien und Infektionskrankheiten (NIAID) kläglich versagt hat, wenn es darum ging, die explodierenden Epidemien von Allergien und chronischen Krankheiten, mit deren Eindämmung ihn der Kongress beauftragt hatte, zu bekämpfen, zu verhindern oder zu heilen. Die Pandemie chronischer Krankheiten bezeichnet Kennedy als Faucis bleibendes Vermächtnis. Heute seien 54 % der amerikanischen Kinder von diesen Krankheiten betroffen, verglichen mit 6 %, als er zum NIAD kam,
  • wiederholt Betrug, Mobbing, Einschüchterung, Verleumdung und wissenschaftliche Fälschungen eingesetzt hat, um die Zulassung wertloser und tödlicher Medikamente und Impfstoffe zu erreichen,
  • sichere und wirksame patentfreie therapeutische Behandlungen für AIDS sabotierte und gleichzeitig tödliche Chemotherapeutika förderte, „die mit ziemlicher Sicherheit mehr Todesfälle verursachten als HIV“,
  • die NIAD von einer Behörde für öffentliche Gesundheit in einen Inkubator für pharmazeutische Medikamente verwandelt hat, für die er und seine vertrauenswürdigen Stellvertreter häufig Patente anmelden und Lizenzgebühren kassieren. Dr. Fauci habe Patentrechte für Moderna-Impfstoffe im Wert von Milliarden von Dollar für die NIAD beansprucht und mindestens vier seiner NIAD-Untergebenen handverlesen, die jährlich 150.000 Dollar aus Lizenzgebühren erhalten,
  • eine diktatorische Kontrolle über die Armee von „Wissens- und Innovations“-Führern ausübt, die jeden Abend im Fernsehen auftreten, um seine Orthodoxien nachzuplappern und seine Gegner zu „entlarven“, die seine krummen klinischen Studien weltweit durchführen und die die „unabhängigen“ Bundesgremien bevölkern, die Medikamente und Impfstoffe genehmigen und vorschreiben – einschließlich der Ausschüsse, die die Notfallzulassung der COVID-19-Impfstoffe genehmigt haben,
  • gegen Bundesgesetze verstoßen hat, um seinen Pharmapartnern zu erlauben, Hunderte von verarmten und dunkelhäutigen Kindern und Waisen in den USA und Afrika als Laborratten in tödlichen Experimenten mit giftigen AIDS- und Krebs-Chemotherapien zu opfern und zu töten,
  • wiederholt betrügerische Pandemien wie die Vogelgrippe (2005), die Schweinegrippe (2009) und Zika (2015-2016) ausgeheckt und als Waffe eingesetzt hat, um neue Impfstoffe zu verkaufen,
  • sich mit dem Pentagon und Geheimdiensten zusammengetan hat, um „gain-of-function“-Experimente durchzuführen, um pandemische Superbakterien in schlecht regulierten Labors in Wuhan, China und anderswo zu züchten, unter Bedingungen, die das Entweichen von waffenfähigen Mikroben wie SARS-CoV-2 praktisch garantierten.

Das sei nur die kurze Liste, sagt Robert F. Kennedy Jr.

„Dr. Fauci und seine Bande von Pharma- und Silicon-Valley-Profiteuren – in Zusammenarbeit mit korrumpierten Politikern, gekaperten Bundesbehörden und den gekauften und hirntoten Mainstream-Medien – haben die COVID-Pandemie genutzt, um mit Impfstoffen und anderen profitablen Medikamenten Milliarden zu verdienen.“

Sein katastrophales Missmanagement führte in den USA zu einer der höchsten COVID-Todeszahlen aller Nationen, sagt Kennedy. Dr. Fauci habe den Kreuzzug zur Unterdrückung von funktionellen Heilmitteln wie Ivermectin und Hydroxychloroquin angeführt, die 80 % der Todesfälle und Krankenhausaufenthalte durch COVID hätten vermeiden und die Pandemie über Nacht beenden können.

Bestellen Sie Ihr Exemplar noch heute:Der wahre Anthony Fauci: Bill Gates, Big Pharma, and the Global War on Democracy and Public Health“ von Robert F. Kennedy, Jr. – 100% des Erlöses gehen direkt an die Arbeit von Children’s Health Defense.

Für Robert F. Kennedy Jr steht fest: „Wir müssen Dr. Fauci und den Staatsstreich gegen die Verfassung, die Menschenrechte und die liberale Demokratie auf der ganzen Welt stoppen.“

Sein Buch werde das Billionen-Dollar-Impfstoffgeschäft bedrohen. Aus diesem Grund rechnet Kennedy damit, dass Dr. Fauci und seine Verbündeten im Medizinkartell, in den Medien und im Militär heftige Kritik üben und Zensur ausüben werden.

Er appelliert an die Leser: „Mit Ihrer Hilfe kann dieses Buch eine transformative Rolle dabei spielen, Dr. Fauci als Scharlatan und Quacksalber zu entlarven und der Welt zu zeigen, dass Dr. Fauci weit davon entfernt ist, ein Heiler zu sein, sondern einer der bemerkenswertesten Massenmörder in der Geschichte der Menschheit ist.“

„Der wahre Anthony Fauci“ erscheint am 9. November. Wenn Sie Ihr Exemplar noch heute vorbestellen, helfen Sie mit, das Buch zum Bestseller zu machen und die Macht der Zensoren zu schwächen, die mich zum Schweigen bringen wollen. Ich danke Ihnen. Robert F. Kennedy, Jr.“

(Persönliches Anschreiben an die Redaktion, teilweise übersetzt mit www.DeepL.com/Translator)


Eine Rede von Robert F. Kennedy Jr. auf der Querdenken Demo vom 29.08.2020 in Berlin.


Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 12 =