„Es geht darum, das Zentrum einer Stadt zu verteidigen“

Frage an Anselm Weber, Intendant des Schauspielhauses Bochum, über die Zukunft des Schauspielhauses: „Was bleibt von einer Stadt übrig, die keine Kulturangebote mehr macht?“  Anselm Weber : „Es geht darum, das Zentrum einer Stadt zu verteidigen. …

Nach wie vor gilt das Gesetz: Was einmal weg ist, ist weg. Sie können keine Bühne, keine Bibliothek, kein Museum schließen und nach ein paar Jahren wieder öffnen. Bei aller teilweise auch berechtigten Kritik an den Kulturinstitutionen gilt es jetzt erst einmal, diese zu erhalten.“

http://www.trailer-ruhr.de/das-zentrum-einer-stadt-verteidigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × drei =