Energie – Grundlage der Zivilisation

Energie ist eine fundamentale physikalische Größe und die Grundlage der Zivilisation. Sie umfasst Öl und die verschiedenen Ölprodukte, wie Benzin, Diesel, Heizöl, Erdgas – die Basis einer modernen Wirtschaft. Zu den „neuen“ Energieträgern zählt insbesondere die elektrische Energie. Moderne Energie ist die Voraussetzung für eine industrielle Nutzung. Erst durch sie war ein entscheidender Entwicklungssprung in der Geschichte der Menschheit möglich. Die Menschen waren nicht länger auf die Energiequellen Wasser, Sonne, Wind, Holz und Kohle angewiesen, die sie in ihren wirtschaftlichen Tätigkeiten einschränkten.

Primärenergieverbrauch in Deutschland 2018 (12.118 PJ*)

Primaerenergieverbrauch
Primärenergieverbrauch in Deutschland 2018 (12.118 PJ*)
© Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB), Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat)

Den entscheidenden Schritt zur Unabhängigkeit von fossilen Rohstoffen ermöglichte die Nutzung der Kernenergie. An der Entdeckung, dass die Spaltung eines einzelnen Kernes mehrere weitere Kernspaltungen auslösen kann, haben mehrere Wissenschaftler gearbeitet, darunter Lise Meitner, Otto Frisch, Otto Hahn, Fritz Straßmann und Frédéric Joliot. Die revolutionäre Entdeckung rief unter konservativen Kräften und Gegnern energischen Widerstand hervor. Ein Jahrhunderte geltendes Tabu gegen die Atomlehre war gebrochen und nahm durch den Bau von Kernkraftwerken Gestalt an. Den Ausstieg aus der Kernenergie, den die Bundeskanzlerin Angela Merkel 2011 eigenmächtig beschloss, feierten fundamentale Atomkraftgegner als ihren Sieg. Es gelang ihnen, ein ganzes Land auf die vorindustriellen Energieformen Wasser, Sonne und Wind zurück zu orientieren. Andere Länder folgen dem Beispiel Deutschlands nicht. Zur Herstellung von modernen Energiewandlern, vor allem von Windenergie- und Solaranlagen, nutzt jedoch auch die Wirtschaft in Deutschland weiterhin fossile Rohstoffe. Für sie ist in absehbarer Zeit kein Ersatz möglich.

Kritik an dem Ausstieg aus der Kernenergie verstummt nicht, im Gegenteil, sie wird stärker.

Zu keiner früheren Zeit gab es so viele Möglichkeiten, sich zu informieren, wie heute. Aber welchen Informationen kann man vertrauen? Ruhrkultour will versuchen, durch Sachbeiträge, deren Angaben relativ leicht an Hand anderer Quellen zu überprüfen sind, die Zweifel an der Energiewende und an dem Erneuerbaren Energien Gesetz, das manche trotz aller Niederlagen als das erfolgreichste Gesetz aller Zeiten feiern, verständlich zu machen.


Beiträge

Energie

CO2-Freie Energie Für Die Schweiz

Gastbeitrag Laurenz Hüsler Die Strategie für CO2-freie Energie der Schweiz Mit Kernkraft kann die Energie in der Schweiz vollständig CO2-frei geliefert werden. Es ist möglich, ...
Weiterlesen …
Fundament

Rückbaukosten Windkraftanlage 532.000 $

Jedem vierten Windrad droht 2020 in Deutschland das Ende der Nutzungszeit. Denn dann fallen diese Windräder aus der Förderung des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG), und ...
Weiterlesen …
Vatikan

Vatikan pro Kernenergie

Erzbischof Paul Richard Gallagher bekräftigte in einer Rede vor der Internationalen Atomenergie-Organisation IAEO in Wien am 16.09.2019 die Position des Heiligen Stuhles, der für eine ...
Weiterlesen …
Windkraft

Windkraft und Energiewende

Die Vorstellung, den gesamten Verbrauch von Strom, Wärme und Kraftstoffen durch Grünstrom zu ersetzen, sei „unrealistisch“, sagt der stellvertretende DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks laut Welt. Er ...
Weiterlesen …
artenschutz

Windindustrie vor Artenschutz?

Eine weitere Aufweichung des Artenschutzes droht, sollte es der Windkraftlobby gelingen, ihre Profitinteressen durchzusetzen. Sie fühlt Endzeitstimmung und schlägt seit Wochen Alarm, der Ausbau der ...
Weiterlesen …
Pobedy

Eine Schiffsreise der besonderen Art

Eine Schiffsreise der besonderen Art erleben zurzeit 68 Schüler aus verschiedenen Regionen Russlands. Sie haben am 13. August Murmansk an Bord des "50 Let Pobedy"-Eisbrechers ...
Weiterlesen …
Milieu

Greta im linksextremistischen Milieu

Am 10. August besuchte Greta Thunberg das rheinische Braunkohlerevier in Nordrhein-Westfalen. Sie ließ sich von einer Gruppe Waldbesetzer durch den Restwald Hambacher Forst führen, obwohl ...
Weiterlesen …
Windparkunternehmen

Australien: AER verklagt vier Windparkunternehmen

Die AER verklagt vier Windparkunternehmen wegen Stromausfalls in Südaustralien Die australische Energieregulierungsbehörde (Australian Energy Regulator, AER) hat ein Gerichtsverfahren gegen vier der größten australischen Windparkunternehmen ...
Weiterlesen …
Windkraftbranche

Endzeitstimmung in der Windkraftbranche?

Die Windbranche jammert wegen des massiven Einbruchs beim Neubau von Windkraftanlagen, berichtet das Handelsblatt. Nicht mehr als 86 Anlagen seien neu dazugekommen. Dies sei ein ...
Weiterlesen …
El Hierro

El Hierro, das Vorbild für Windkraft – 100% falsch

"Die kanarische Insel El Hierro ist ein Schaukasten für die Windkraftpropaganda. Mit ihrem Wind-Wasser-Kraftwerk wird dieses von Passatwinden umwehte Territorium dank dieser Anlage als 100% ...
Weiterlesen …
waldbesetzer

Die Waldbesetzer melden sich zurück

Die Waldbesetzer im Hambacher Restwald melden sich zurück, nachdem es einige Zeit etwas stiller um sie geworden war. "Beinahe wäre es der Allianz aus Staat ...
Weiterlesen …
Kenkraftwerk

Sind Kernkraftwerke teuer?

Immer wieder wird man in Diskussionen auf die vermeintliche Nichtbezahlbarkeit der Kernkraftwerke angesprochen. Aber ist dem wirklich so? Sind Kernkraftwerke wirklich zu teuer? Sind sie ...
Weiterlesen …
Windkraftausbau

SPD fordert Windkraftausbau

Die SPD will den Ausbau der Windenergie vorantreiben. Dies geht aus einem Schreiben der SPD-Fraktion an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hervor, das laut finanztreff.de der ...
Weiterlesen …
Atomenergie

Antwort auf Klimakrise: Atomenergie

Die Kernenergie nimmt weltweit nach einer langen Prüfphase wieder Aufschwung. Tschernobyl und Fukushima sind nicht vergessen, ein Unfall dieser Art soll sich nicht wiederholen. Die ...
Weiterlesen …
Atomkraftwerk

Neues Atomkraftwerk in der Lausitz?

Bau eines neuen Atomkraftwerkes in der Lausitz? Dr. Frauke Petry, die frühere AfD-Parteisprecherin und heutige Bundestagsabgeordnete der Partei "Die Blaue Partei", setze sich dafür ein und ...
Weiterlesen …
Manheim

Manheim – der Letzte macht die Tür zu

Das Dorf Manheim, 898 das erste Mal urkundlich erwähnt, seit 1974 Stadtteil von Kerpen im Rhein-Erft-Kreis in Nordrhein-Westfalen, liegt im Rheinischen Revier und damit in ...
Weiterlesen …
Gemetzel

Ein Milliarden-Gemetzel Tag für Tag

Insekten sterben einen sinnlosen Tod durch Pestizide, den Verlust von Lebensraum, durch Abgase und den Klimawandel, klagen die Grünen. Aus ihrer Sicht sterben die Insekten ...
Weiterlesen …
Kernkraft

Christen pro Kernkraft

Der AfD Arbeitskreis Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit der AfD-Bundestagsfraktion hatte den Vorsitzenden des Vereins  Nuklearia e. V. Rainer Klute am 8. Mai zu einer ...
Weiterlesen …

Das Ende der Vernunft

Ende des Jahres 2019 wird auch Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg vom Netz gehen. Die beiden Kühltürme des Kernkraftwerks – der Bürgermeister der Stadt spricht ...
Weiterlesen …

Kann der flächendeckende Ausbau von Windkraftanlagen zu einer Glättung der Einspeiseleistung führen?

Die "Glättungsthese" wird von einschlägigen Instituten vertreten und bildet die Grundlage politischer Forderungen und Konzepte. Dr. Detlef Ahlborn untersucht, inwieweit der flächendeckende Ausbau von Windkraftanlagen ...
Weiterlesen …
Gewalt

Gewalt im Hambacher Forst

Erneuter Angriff auf das Sicherheitscamp von RWE mit Molotowcocktails und Steinen "Keine "stille heilige Nacht" im Hambacher Forst - wieder Polizeieinsatz nach mehrfachem Molotowcocktail- und ...
Weiterlesen …
Hambi

Die neue Hambi-Romantik – Mit Kuscheltier und Kalaschnikow

Aus dem Seelenleben der Hambi-Frau Elefterya Hambi "Ich weiß es sehr zu schätzen, da Elefterya Freiheit bedeutet. Mein Nachname Hambi symbolisiert daneben den Ort des ...
Weiterlesen …
Windparks

Windparks sind die „neuen Spitzenraubtiere“

"Windparks" gelten trotz der Kritik als eine sauberere Alternative zu fossilen Brennstoffen. Ihnen wird unterstellt, die Auswirkungen des Klimawandels mildern zu können. Im Biodiversitäts-Hotspot der Western ...
Weiterlesen …
Jülich

Josie, der Hambi-Song und das Forschungszentrum Jülich

Das Internet vergisst nie. Erst recht nicht, wenn die Betriebsratsvorsitzende des Forschungszentrums Jülich (FZ Jülich) in einem Song RWE und seine Mitarbeiter öffentlich herabwürdigt. Zwar hat ...
Weiterlesen …
Wohlleben

Peter Wohlleben: Windräder gehören nicht in Wälder

Peter Wohlleben ist wegen seines Einsatzes für ökologisch wie ökonomisch nachhaltige Waldwirtschaft sehr beliebt. Sein 2015 veröffentlichtes Buch „Das geheime Leben der Bäume" ist ein ...
Weiterlesen …