NZZ zur Energiewende: Unnütz und teuer

Worin besteht der Erfolg der Energiewende? Das ungeschminkte Fazit der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) lautet: Die deutsche Energiewende hilft dem Weltklima nicht, ist unvernünftig teuer und zieht einen Sektor immer mehr von der Markt- in die Planwirtschaft. “Berlin hat somit … weiterlesen

Das Narrenschiff 4.0

  Das Narrenschiff 4.0 Das Barometer fällt, es dreht auf Sturm Nur Schwachsinn kommt vom Kommandoturm Es knirscht gewaltig in den Turbinen Bekifftes Lachen tönt aus den Kabinen, Die Spannung schwankt wild wie stürmische See Doch im Fernseh’n kommt nur: … weiterlesen

EEG und Klimaschutz: Bis zu den Radnaben im Sumpf

Wenn Illusionen an der Realität zerplatzen Im Bereich der deutschen Klimapolitik deutet sich eine drastische Zuspitzung an. Aus Sicht der Bundesregierung ist der „Klimarettungsgipfel“ COP 21 in Paris erfolgreich verlaufen und hat genau das von Merkel, Schellnhuber und ihren Verbündeten … weiterlesen

Die Sonne schickt keine Rechnung, aber die Regierung!

Diese Gelegenheit lässt sich keine Regierung der Welt entgehen, ihre Einnahmen zu erhöhen, die Diäten zu sichern und Geld umzuverteilen. Da wird mit spitzem Bleistift gerechnet, und wenn bis zum Jahr 2022 gut 1,4 Milliarden Euro bei der Stromsteuer für die Regierung … weiterlesen

Mit Vollgas in die Steinzeit

Energie ist die Grundlage der Zivilisation. Würde die Energieversorgung eines industrialisierten Landes zusammenbrechen, der Strom für mehrere Wochen oder auch nur für mehrere Tage ausfallen, wären die Folgen katastrophal. Marc Elsberg hat den darauf folgenden Kampf ums Überleben in dem … weiterlesen

Macht die EU der Energiewende ein Ende?

Die Folgen der Energiewende werden neben anderen Problemem wie zunehmende Migration nach Europa/Deutschland und Terrorismus in den nächsten Jahren die Themen der Politik und Medien beherrschen. Energie ist die Grundlage der Zivilisation. Scheitert die Energiewende, ist der Fall in ein … weiterlesen

Maulkorberlass für Umweltschützer durch den BUND Rheinland-Pfalz

Foto oben: Screenshot aus dem Video “Wie der Soonwaldsteig das Weltklima rettet”, s.u. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz verbietet der Kreisgruppe des Westerwaldkreises laut seiner Pressemitteilung vom 2. Juli 2015 das Recht auf Abgabe von öffentlichen … weiterlesen

Klimaretter: Gute Geschichten zur Energiewende gesucht

klimaretter.info sucht: “Gute Geschichten zur Energiewende.” Realität ist gefragt! Wie sich aber die Realität der Energiewende positiv darstellen lässt, ist mir noch ein Rätsel. Aber für das positive feeling ist gesorgt: Lichtblick-Vorstand Gero Lücking ist Mitherausgeber von klimaretter.info. Auf Kritik an der … weiterlesen

Die letzte Rettung der Energiewende?

“Nur durch private, kleinunternehmerische und kommunale Initiativen könne die Energiewende nach dem Rückzug der Politik gelingen”, sagte Hans-Josef Fell vor Genossen der Energiegenossenschaft Vogelsberg eG. Der grüne Ex-MdB ist heute Präsident der Energy Watch Group und Botschafter für 100% Erneuerbare Energien. Fell machte kürzlich von … weiterlesen

Mit offenen Augen weiter in den Untergang?

Nach heutigem Kenntnisstand könne man davon ausgehen, dass die gesicherte Leistung bis zum Abschalten der letzten Kernkraftwerke 2022 um 16,7 Gigawatt zurückgehen werde, sagte Hildegard Müller*. 17,6 Gigawatt sind 23% des Energieverbrauchs 2013. weiterlesen

Am deutschen Wesen soll das Klima genesen, Teil 2

Fußkranke Energiewende-Elefantin im globalen PorzellanladenBereits vor einigen Wochen hatte man Gelegenheit, die besserwisserische Art zu bewundern, mit der deutsche Spitzenpolitiker – allen voran Steinmeier und Merkel – die staunende bis amüsierte Mitmenschheit unbedingt dazu bringen wollen, dem deutschen Selbstmordangriff auf … weiterlesen

Am deutschen Wesen soll das Klima genesen, Teil 1

Einer aktuellen Focus-Meldung zufolge [FOCU] will der deutsche Außenminister Walter Steinmeier verstärkt andere Nationen zur Förderung der sogenannten „erneuerbaren“ Energien anhalten. Diese Absicht bekundete er auf einer zweitägigen Konferenz „Berlin Energy Transition Dialogue“ im Auswärtigen Amt, an der viele Außen- … weiterlesen

Patzner

Norbert Patzner: Exposé für die Bundesregierung zum Thema Energiewende

In einem Exposé für die Bundesregierung zum Thema Energiewende sowie zur Rolle des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) setzt sich Norbert Patzner mit den Eckpunkten der Energiewende auseinander. Er sagt: “Es ist verständlich, dass … weiterlesen

Katastrophale Folgen der Energiewende für das Ruhrgebiet

Es gibt kein einziges positives Argument für die Energiewende, dafür aber Unmengen an Seemannsgarn über die angeblichen Erfolge und den kurz bevor stehenden Durchbruch zu einer totalen Stromversorgung mit Erneuerbaren Energien. Währenddessen wird die Landschaft in unvorstellbaren Ausmaßen industrialisiert. Beitrag … weiterlesen